Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 18.01.: DAX weiter Seitwärts. Banken und Biotech im Fokus!

17.01.2017

Großbritanniens Premierministerin Theresa May stellte heute einen Zwölf-Punkt-Plan für die anstehenden Brexit-Verhandlungen vor. Während der Euro/britische Pfund-Kurs daraufhin einknickte zeigten sich die Aktienanleger erleichtert und der DAX® zog wieder in Richtung 11.570 Punkte. Die Aktie von Deutsche Lufthansa profitierte dabei von Meldungen wonach Ethiad möglicherweise bei der Frankfurter Airline einsteigt. Die Aktien von Südzucker und Uniper wurden derweil von positiven Analystenkommentaren beflügelt. Auf der Verliererseite zeigten sich unter anderem Biotechaktien wie Evotec und Medigene sowie der Windanlagenbauer Nordex.

Morgen stehen eine Reihe von Wirtschaftsdaten an. Zudem werden weitere US-Banken ihre Ergebnisse für das abgelaufene Quartal veröffentlichen. Aus technischer Sicht lohnt der Blick auf Bilfinger, BMW und TUI.

Trader aufgepasst:

Am 30. Januar 2016 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Sebastian Bleser, Experte für Hebelprodukte bei HVB onemarkets. Weitere Infos gibt es unter:

https://www.onemarkets.de/de/service/webinare-messen/seminar-start-in-den-profitablen-handel.html

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Citigroup und Goldman Sachs Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorlegen. Konkurrenten wie Bank of America, J.P.Morgen und Morgan Stanley konnten zuletzt überzeugende Zahlen zeigen. Damit dürften auch die Aktien von Commerzbank und Deutsche Bank weiter im Fokus vieler Anleger liegen.

Charttechnische Signale

  • Bilfinger – MACD short
  • BMW – Slow Stochastic dreht nach oben. Unterstützung bei 38,2%-Retracementlinie bei EUR 86,40
  • Medigene – sackt unter 10-Tage-Durchschnittslinie, MACD short
  • K+S – neues 52-Wochenhoch
  • TUI – charttechnischer Hammer bei EUR 12,90

Weitere charttechnische Signale finden Sie auf dem kostenlosen Tradingdesk von HypoVereinsbank onemarkets – tradingdesk.onemarkets.de

Wichtige Termine

  • Deutschland – Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex, Dezember
  • Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, Dezember
  • USA – Industrieproduktion, Dezember
  • USA – US-Notenbank veröffentlicht Beige Book

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.630/11.880/12.450 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.000/11.380/11.530 Punkte.

Der DAX® startete schwach in den heutigen Handel und tauchte zeitweise auf 11.430 Punkte ab. Um die Mittagszeit drehte der Index allerdings wieder nach oben und schloss in der kurzfristigen Range 11.530/11.630 Punkte. Noch fehlt es an Signalen für einen signifikanten Ausbruch aus der Bandbreite. Auf der Oberseite hat der DAX® die Chance auf einen Anstieg auf 11.880 und im weiteren Verlauf bis zum Allzeithoch. Sackt der Index signifikant unter 11.530 Punkte droht eine Korrekktur bis 11.380 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Stunde)

20170117_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 08.06.2016 – 17.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20170117_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 18.01.2012 – 17.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barrier in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU8CY4 22,59 9.300 5,09 28.02.2017
DAX® Index HU8C0E 11,60 10.400 9,82 28.02.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.01.2017; 17:36 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out-Barriere in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU7X51 22,67 13.800 5,15 28.02.2017
DAX® Index HU8C2P 11,66 12.700 10,09 28.02.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.01.2017; 17:37 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Optionsscheine finden Sie hier bei onemarkets TV.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 18.01.: DAX weiter Seitwärts. Banken und Biotech im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM