Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Schaffen sie es noch?

18.01.2017

Hallo am Nachmittag,

dem Nasdaq-100® Index markierte infolge der letzten Analyse tatsächlich noch ein weiteres Hoch, verfehlte aber mit einem Allzeithoch bei knapp 5.067 Punkten das Idealziel bei 5.075 Punkten. Heute wird mit Netflix in der Nachbörse auch der erste bekannte Technologietitel in den USA die Quartalsberichtssaison einleiten.

Der gesamte Technologieindex tut sich derzeit schwer, es hat sich kurzfristig eine Konsolidierungsbewegung ausgebildet. Bei 5.055 Punkten trifft der Nasdaq-100® Index auf die Abwärtstrendlinie dieser Konsolidierung und damit auf Widerstand. Sollte sie überschritten werden, wäre das noch offene Trendziel bei 5.075 Punkten reaktiviert.

Unterstützungen finden sich im Index bei 5.030 Punkten, also im Bereich der jüngsten Zwischentiefs, und um 5.020 Punkte (EMA50 Stunde + horizonal). Sollte dieses Kursniveau gerissen werden, droht ein Kursrutsch auf 5.006 Punkte. Trendfolger achten auf das Tief bei 4.995 Punkten und eine weitere Horizontale bei 4.992 Punkten. Ein Unterschreiten dieser Marken dürfte einen Abverkauf in den 4.960-Punkte-Bereich auslösen.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-18012017-1549-Nasdaq(1)

Betrachtungszeitraum: 23.12.2016 – 11.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-18012017-1549-Nasdaq

Betrachtungszeitraum: 01.01.2012 – 01.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU7TPN 7,52 4.250 6,24 31.03.2017
NASDAQ-100® Index HU7TP0 4,73 4.550 9,94 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.01.2017; 15:46 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU7TRN 4,53 5.525 10,49 31.03.2017
NASDAQ-100® Index HU7TQN 1,50 5.200 32,12 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.01.2017; 15:48 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Schaffen sie es noch? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM