Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Innogy mit neuer Energie!

20.01.2017

Es war einer der größten Börsengänge deutscher Unternehmen in den zurückliegenden Jahren – die Platzierung der RWE-Tochter Innogy. Mit einem Ausgabekurs von EUR 36 lag der Platzierungspreis am oberen Ende der Zeichungsspanne. Wenige Tage nach dem Börsengang schob sich der Aktienkurs auf EUR 38,60. Seither ist der MDAX®-Titel allerdings im Sinkflug.

Im Unternehmen Innogy wurden die drei Geschäftsbereiche Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb der RWE gebündelt. „Mit 3,6 Gigawatt Erzeugungskapazität aus erneuerbaren Energien produzieren wir schon heute Strom für rund drei Millionen Haushalte in Europa. Darüber hinaus versorgen wir rund 23 Millionen Kunden in elf europäischen Ländern zuverlässig mit Energie. Die von innogy betriebenen Strom- und Gasnetze erstrecken sich europaweit über eine Länge von etwa 570.000 Kilometern. Unsere wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Belgien und Osteuropa“, beschreibt sich Innogy in einem Kurzprofil selbst.

Nach Angaben von Thomson Reuters stuft ein Großteil der Analysten die Aktie derzeit als haltenswert ein. Schließlich erklärte der Konzern 70 bis 80 Prozent des Nettogewinns an die Anleger ausschütten zu wollen. Zudem sind die Erträge stabil. Nach eigenen Angaben sind rund 60 Prozent der Gewinne aus Erneuerbare Energien durch bestehende langfristige Verträge planbar. Im Netz & Infrastrukturbereich sind es sogar mehr als 80 Prozent. Große Sprünge werden allerdings nicht erwartet. Zwar sind On- und Offshore-Plattformen mit rund 300 MW im Bau und weitere Anlagen für rund 950 MW in Planung. Die schwache Kursentwicklung seit dem Börsengang zeugt davon, dass den Investoren derzeit die Wachstumsfantasie fehlt. Schließlich zeichnet sich noch keine signifikante Strompreiserholung ab. Zwar wurden rund zwei Milliarden Euro beim Börsengang eingenommen. „Die zwei Milliarden sind verplant in Investitionsprojekte für die nächsten zwei bis drei Jahre“, erklärte Konzernchef Peter Terium. Möglich erscheinen allenfalls kleinere Übernahmen wie der Kauf der Solar- und Batteriefirma Belectric im vergangenen Sommer.

Aus technischer Sicht hat die Aktie einen Boden im Bereich von EUR 30,90 gebildet. Gestern gelang der Ausbruch über die 10-Tage-Durchschnittslinie und der Slow Stochastic-Indikator dreht nach oben. Solange die Unterstützung bei EUR 30,90 besteht die Chance auf eine Aufwärtsbewegung bis EUR 33,50 (Jahreshoch). Sackt die Aktie hingegen unter das Unterstützungslevel droht eine erneute Korrektur bis EUR 30.

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Mini Future Bull für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in EUR
Knock-Out-Barriere in EUR
Hebel
Innogy HU6ZSJ 0,70 24,744473 27,80 4,65
Innogy HU7XZ3 0,41 27,579369 30,60 8,51

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.01.2017; 11:49Uhr

Mini Future Bear  für eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in EUR
Knock-Out-Barriere in EUR
Hebel
Innogy HU7V61 0,69 38,292822 35,20 4,70
Innogy HU7ZP0 0,36 34,962307 41,40 10,42

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.01.2017; 13:50 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Mini-Future-Optionsscheine finden Sie hier bei onemarkets TV. Produkte auf Innogy und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Innogy mit neuer Energie! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM