Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Bonusstrategien für kurzfristige Anleger – Banken und Lufthansa!

27.01.2017

Sie zählten in den zurückliegenden Wochen und Monaten zu den volatilsten Aktien im DAX® – die Commerzbank, Deutsche Bank und Deutsche Lufthansa. Die Gründe sind hinlänglich bekannt. Schließlich leiden die Banken unter anderem an den niedrigen Zinsen und die Deutsche Lufthansa am hohen Ölpreis. Seit dem letztjährigen Tief hat sich das Papier der Deutschen Lufthansa über 40Prozent, die Commerzbank-Aktie rund 60 Prozent und der Anteilsschein der Deutschen Bank hat sich fast verdoppelt.

Die kräftige Kurserholung lässt viele Anleger aufatmen. Der Blick auf die Kennzahl für die erwarteten Schwankungen zeigt jedoch weiterhin eine gewisse Nervosität. So liegt die implizite Volatilität von Optionsscheinen mit Basispreis auf Höhe des aktuellen Kurses bei der Deutsche Lufthansa bei rund 30 Prozent, der Deutschen Bank bei rund 37,5 Prozent und bei der Commerzbank gar bei über 41 Prozent. Zum Vergleich: Die Kennzahl liegt bei der BASF bei rund 24,5 Prozent. Die Nervosität in Bezug auf dieses drei Titel birgt allerdings auch interessante Investmentmöglichkeiten – mit Bonus-Cap-Zertifikate. Die hier ausgewählten Bonus Cap-Zertifikate weisen jeweils einen Abstand zur Barriere von über 25 Prozent auf.

Beispiel Commerzbank:

Notiert die Aktie von Commerzbank bis zum finalen Bewertungstag am 14. Juni 2017 stets oberhalb der Barriere erhalten Investoren am Rückzahlungstermin EUR 10 pro Zertifikat. Wird die Barriere hingegen berührt oder unterschritten ist die Chance auf Rückzahlung von EUR 10 erloschen. Dies erfolgt nur, wenn die Aktie nach der Verletzung der Barriere bis zum Laufzeitende des Wertpapiers auf EUR 10 steigt. Wird die Barriere tangiert drohen somit Verluste.

Charttechnischer Ausblick: Commerzbank

Die Aktie von Commerzbank drehte im vergangenen Herbst nach oben und konnte den mittelfristigen Abwärtstrend überwinden. Im Bereich von EUR 8,60 baut sich nun eine Widerstandsmarke auf. Wird diese Hürde überwunden hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis EUR 10. Unterstützung findet das Papier im Bereich von EUR 7,50/8. Solange diese Zone hält ist der Aufwärtstrend zunächst intakt.

Commerzbank in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20160127_Coba_Bonus
Betrachtungszeitraum: 28.01.2012 – 27.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Bonus-Cap Zertifikate für eine Spekulation auf einen moderaten Anstieg bzw. moderaten Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Cap (obere Kursgrenze) in EUR
Barriere in EUR
Finaler Bewertungstag
Commerzbank HU74HL 9,28 10,00 6,00 14.06.2017
Deutsche Bank HU7P9C 19,08 20,00 12,50 14.06.2017
Deutsche Lufthansa HU686H 13,28 14,00 9,50 14.06.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.01.2017; 10:37 Uhr

Informationen rund um Bonus Zertifikate finden sie hier als Broschüre oder Video. Weitere Produkte finden Sie unter: www.onemarkets.de

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Bonusstrategien für kurzfristige Anleger – Banken und Lufthansa! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM