Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 1.2.: DAX zurück in Seitwärtsrange. Facebook, Fed und Siemens im Fokus!

31.01.2017

Der Start ins Börsenjahr 2017 verlief mehrheitlich freundlich. Die deutschen Aktienbarometer DAX®, MDAX®, TecDAX® konnten im ersten Monat des Jahres zwischen 1,7 und 2,9 Prozent und der Solactive German Mergers & Acquisitions Performance Index sogar um 3,4 Prozent zulegen. Die US-Barometer konnten sich um über ein Prozent verbessern. Zu den Top-Performern zählten allerdings Aktienbarometer aus Schwellenländern. So stieg beispielsweise der Hang Seng China Enterprises Index um 4,4 Prozent. Wie in einem Beitrag auf finanzen.net zu lesen ist, wird die Aktienkursentwicklung im Januar durchaus von vielen Investoren beobachtet.

Investoren sollten allerdings beachten, dass historische Betrachtungen kein sicheres Indiz für künftige Entwicklungen sind. Schließlich zeigen die Indizes am letzten Handelstag des Monats deutliche Abschläge. Der DAX® sackt zurück in die Seitwärtsrange 11.530/11.630 Punkte und der Euro/Dollar-Kurs legte überraschend stark auf knapp 1.08 Dollar zu.

Morgen stehen eine Reihe von Wirtschaftsdaten aus China, Europa und den USA zur Veröffentlichung an. Zudem werden unter anderem Facebook und Siemens Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal melden. Am Abend folgt die Zinsentscheidung der US-Notenbank.

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Facebook, Roche, Siemens und Wacker Chemie Zahlen für das zurückliegende Geschäftsquartal vorlegen.

Morgen werden in Detroit Daten zum US-Autoabsatz veröffentlicht. Im Jahr 2016 verbuchte der US-Markt mit 17,5 Mio. verkauften Neuwagen einen Absatzrekord. Bei den deutschen Herstellern zeigte sich allerdings ein gemischtes Bild. So ging bei BMW der US-Absatz um knapp zehn Prozent zurück. Daimler konnte auf Jahressicht zwar ähnlich viele Fahrzeuge verkaufen wie im Vorjahr. Im Dezember ging der Pkw-Verkauf jedoch um 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurück. Bei VW deutet sich ein konträres Bild. Im Gesamtjahr mussten die Wolfsburger bei der Kernmarke Einbußen hinnehmen. Im Dezember legte der Pkw-Verkauf den zweiten Monat in Folge  kräftig zu. Die Januar-Daten bergen somit große Spannung.

Charttechnische Signale

  • adidas – nimmt Kurs auf starke Unterstützungsmarke bei EUR 145. Swingtrade?
  • BMW – neues Jahrestief. MACD short
  • United Internet – Bodenbildung bei EUR 38,70. Slow Stochastic dreht nach oben

Wichtige Termine

  • China – Offizielle Einkaufsmanagerindizes Industrie und Dienstleistungen für China, Januar
  • Europa – Markit Einkaufsmanagerindex Industrie für die Euro-Zone, Januar detailliertes Ergebnis
  • USA – ADP-Arbeitsmarktbericht, Januar
  • USA – Abschlusstag der Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank (Fed); Zinsentscheid (20:00)

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.600/11.630/11.880/12.000/12.400 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.450/11.530 Punkte.

Der DAX® zeigte sich bereits am Vormittag recht labil. Am Nachmittag knickte der Markt allerdings deutlich ein und testet nun die untere Begrenzung des Seitwärtstrends 11.530/11.630 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20170131_DAX_short
Betrachtungszeitraum: 03.02.2016 – 31.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20170131_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 01.02.2012 – 31.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 1.2.: DAX zurück in Seitwärtsrange. Facebook, Fed und Siemens im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM