Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Bullenkonter am Nachmittag

24.03.2017

Hallo am Vormittag,

der DAX® hat gestern Nachmittag eine an und für sich bärisch zu interpretierende Flaggenformation gen Norden hin aufgelöst. Mit dem Anstieg zurück über 11.960 Punkte war das zuletzt  präferierte bärische Szenario hinfällig geworden. Im Anschluss gab es eine regelrechte Shortsqueeze und der Index kletterte bis auf knapp 12.050 Punkte.

Im  vorbörslichen Handel kletterte der Index heute früh kurzzeitig sogar über 12.060 Punkte bevor eine Beruhigung einsetzte. Im Bereich 12.050/60 Punkte befindet sich ein nicht zu verachtender Horizontalwiderstand, der die nächste Abwärtswelle einleiten könnte. Ob die Bären nach der gestrigen Bewegung noch einmal den Mut haben, vor dem Wochenende größere Verkaufsorders einzugeben, bleibt allerdings erst einmal abzuwarten. Neue prozyklisch bullische Impulse entstehen mit einem Stundenschlusskurs oberhalb von 12.060 Punkten. In dem Falle wäre der Weg aus technischer Sicht frei für einen Anlauf auf neue Jahreshochs. Bis dahin kann eine neue dynamische Verkaufswelle allerdings nicht ausgeschlossen werden. Die Abstimmung im US-Repräsentantenhaus kommt erst am späten Abend und spielt heute für den deutschen Markt daher keine Rolle mehr.

DAX® in Punkten Stundenschart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

   chart-24032017-1121-DAX

 Betrachtungszeitraum: 13.02.2017 – 23.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-24032017-1122-DAX

 Betrachtungszeitraum: 01.03.2012 – 01.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU72P0 12,23 10.850 9,85 30.06.2017
DAX® Index HU75AS 8,30 11.240 14,44 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 24.03.2017; 11:17 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU719F 8,64 12.900 13,98 30.06.2017
DAX® Index HU7ZDG 4,21 12.440 29,20 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 24.03.2017; 11:17 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Bullenkonter am Nachmittag erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM