Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Es fehlen die Anschlusskäufe

03.04.2017

Hallo am Nachmittag,

kurz nach Handelsstart markierte der Nasdaq-100® Index heute ein weiteres Allzeithoch bei 5.453 Punkten, kann dieses Niveau aber einmal mehr nicht verteidigen. Es hat ein bisschen den Anschein, als müht sich der Index zwar nach oben, es fehlt ihm für nachhaltigere Bewegungen aber schlichtweg die Kraft.

Insofern wäre ein nochmaliger Rücklauf auf die Unterstützungszone um 5.430 Punkte heute durchaus plausibel. Hier hätte der Index die erste Möglichkeit für eine Stabilisierung. Bleibt diese aber aus, dürften die Techs bis zum EMA50 Stunde bei knapp 5.415 Punkten konsolidieren. Eine weitere Unterstützung befindet sich bei 5.398 Punkten.

Nur eine Etablierung über 5.450 Punkten würde den Käufern neuen Spielraum verschaffen, wobei bereits bei 5.470 Punkten eine Eindämmungslinie im Chart wartet. Ein Ausbruch über diese würde aus dem Tageschart heraus Potenzial auf 5.530 Punkte freisetzen.

Im direkten Vergleich erscheint der Nasdaq-100® Index folglich weiter stärker als der bereits seit einem Monat konsolidierende Dow Jones Industrial Average®. Bleiben die Anschlusskäufe in dieser Woche aber durchweg aus, droht auch den Techs eine ausgeprägtere Konsolidierung.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.02.2017 – 23.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2012 – 01.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU749T 3,98 5.025 12,68 30.06.2017
NASDAQ-100® Index HU8P3K 8,34 4.550 6,04 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.04.2017; 16:30 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HU7499 4,10 5.875 12,66 31.03.2017
NASDAQ-100® Index HU8EX1 7,48 6.225 7,02 31.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.04.2017; 16:32 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Es fehlen die Anschlusskäufe erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM