Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Geopolitische Ereignisse belasten

07.04.2017

Hallo am Vormittag,

der Index brachte ausgehend von der schwachen Eröffnung gestern Morgen die avisierten „Erholungsversuche Richtung 12.200 Punkte“, das Eröffnungsgap wurde wie im gestrigen Beitrag vermutet wieder geschlossen. Mehr gelang den Bullen jedoch nicht auf der Oberseite, an der 12.240er Marke war Schluss. Nach den Ereignissen der Nacht und der neuen geopolitischen Situation eröffnet das deutsche Börsenbarometer heute dann wieder deutlich schwächer.

Der Index fiel direkt an den Gap-Support bei 12.157 Punkten bevor im Laufe des Vormittags eine Stabilisierung einsetzt. Der weitere Verlauf im deutschen Börsenbarometer ist kurzfristig kaum zu prognostizieren, zum Einen steht mit dem US-Arbeitsmarktbericht um 14:30 Uhr der wichtigste Datenpunkt des Wirtschaftsdatenkalenders im Monat April an, zum Anderen ist absolut unklar wie die Wall Street auf den Angriff der USA auf Syrien reagieren wird. Sowohl eine patriotische Rallybewegung als auch ein Panik-Selloff sind denkbar am Nachmittag. Dementsprechend ist Defensive angesagt, manchmal ist der beste Trade, an der Seitenlinie zu verharren.

DAX® in Punkten Stundenschart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

   

 Betrachtungszeitraum: 24.03.2017 – 07.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 01.04.2012 – 01.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU72P0 13,61 10.850 8,99 30.06.2017
DAX® Index HU75AS 9,70 11.240 12,47 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 07.04.2017; 11:46 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU719F 7,33 12.900 16,48 30.06.2017
DAX® Index HU7ZDG 2,91 12.440 43,45 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 07.04.2017; 11:46 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Geopolitische Ereignisse belasten erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM