Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Die avisierte Verkaufswelle läuft an

26.05.2017

Hallo am Vormittag,

der DAX® zeigte sich am Feiertag volatiler als von manchem erwartet, nach einer bullischen Eröffnung knapp unterhalb von 12.700 Punkten ging es deutlich in den Keller, ein Großteil der Abwärtsbewegung wurde allerdings noch gestern schon wieder egalisiert. Heute Vormittag driftet der Index dann wieder gen Süden.

 

Das bärische Szenario vom vergangenen Mittwoch („Die kurzfristige charttechnische Prognose steht unverändert: „Von den Chartstrukturen her ist die Aufwärtsbewegung seit dem Tief bei 12.500 Punkte bislang lediglich als technische Korrektur in einem übergeordneten Abwärtsimpuls einzustufen.“ Unterhalb von 12.700 Punkten wird weiterhin eine neue Verkaufswelle in den Bereich 12.400 bis 12.450 Punkte präferiert, potenziell deutlich tiefer. Erst ein Stundenschlusskurs oberhalb von 12.700 Punkten neutralisiert dieses Szenario.“) beginnt sich nun so langsam aber sicher zu materialisieren: Nach dem erneuten Scheitern an der 12.700 im gestrigen Handelsverlauf befindet sich der Index hier nun aller Voraussicht nach in der präferierten „Verkaufswelle in den Bereich 12.400 bis 12.450 Punkte“. Kurse oberhalb von 12.665 Punkten dürften für ein wenig Entspannung sorgen, ein Rückerobern der 12.700 wäre sogar bullisch zu werten. Solange diese beiden Marken nicht überwunden werden ist allerdings ganz klar die Shortseite zu präferieren. Ein Schönes Wochenende Allen Lesern!

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde(log. Kerzenchartdarstellung)

 

 Betrachtungszeitraum: 10.05.2017 – 26.05.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 01.05.2012 – 01.05.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU72P0 17,28 10.850 7,15 30.06.2017
DAX® Index HU75AS 13,39 11.240 9,22 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 26.05.2017; 10:29 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU719F 3,52 12.900 39,42 30.06.2017
DAX® Index HU707B 14,06 13.950 9,13 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 26.05.2017; 10:29 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Die avisierte Verkaufswelle läuft an erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM