Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 21.6.: Dow verhindert DAX-Rally auf 13.000. Stada und Südzucker im Fokus!

20.06.2017

Die Hoffnung auf starke Wirtschaftsdaten und erneut gute Unternehmensdaten für das laufende Quartal stimulierte die deutschen Aktien am Vormittag. Dabei markierten DAX® & Co erneut ein neues Allzeithoch. Schwache US-Märkte drückten mittags jedoch auf die Kauflaune. Hier belasteten vor allem schwache Ölaktien.

Einer Meldung von Thomson Reuters zufolge steigern unter anderem Libyen und Nigeria ihre Ölproduktion deutlich und gleichen damit jüngst erneut beschlossene Förderkürzungen von OPEC-Ländern und Russland aus. Das setzte den Ölpreis heute deutlich unter Druck.

Während der Euro/britisches Pfund-Kurs am Jahreshoch kratzt, deutet der Euro/US-Dollar einen Rücksetzer an. Dies liegt vor allem am weiteren Rückgang der langfristigen Renditen von US-Staatspapieren. In den zurückliegenden drei Monaten sank die Rendite von 10jährigen US-Staatsanleihen von 2,6 auf aktuell 2,165 Prozent.

Morgen stehen erneut einige Unternehmenstermine an. Zudem sollten Anleger die Aktien von Stada und Südzucker im Auge behalten.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Morgen laden Hamburger Hafen, Qiagen und Tele Columbus zur Hauptversammlung. Oracle wird nach Börsenschluss Zahlen zum abgelaufenen Quartal veröffentlichen. Continental lädt zu der alle zwei Jahre stattfindenden Techshow. 2015 stand vor allem das autonome Fahren im Fokus der Veranstaltung.

Am Donnerstag endet die Annahmefrist für das Übernahmeangebot für Stada. Zwar wurde die Frist bereits um zwei Wochen verlängert und die Annahmequote gesenkt. Per 19. Juni lag die Quote erst bei 36,55 Prozent. Damit droht die Übernahme zu scheitern.

Die Aktie von Südzucker profitierte heute von einer Prognoseanhebung der Tochter CropEnergies. Damit schraubte sich die Aktie auf den höchsten Stand seit zwei Wochen. Die Aktien von Rocket Internet profitierter derweil vom bevorstehenden Börsengang der Tochter Delivery Hero.

3 Charttechnische Signale

  • BASF – deute Aufwärtstrend an. Hürde bei EUR 88.
  • Unilever – shooting star. Kommt nun eine Korrektur?
  • Wacker Chemie – Ausbruch über 10-  und 20-Tage-Linie

Titel wie BMW, Deutsche Börse und thyssenkrupp bilden derzeit einen Seitwärtstrend. Wer von einer Fortsetzung des Seitwärtstrends partizipieren will, sollte einen Blick auf Inline-Optionsscheine werfen.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.870/12.950/13.070 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.670/12.700/12.740/12.800 Punkte

Der DAX® eröffnete stark und markierte mit rund 12.950 Punkten ein neues Allzeithoch. Ab Mittag kippte der Index jedoch wieder ab und tauchte unter 12.870/12.900 Punkte. Damit droht nun eine Konsolidierung bis 12.740 Punkte beziehungsweise 12.670 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 20.05.2017 – 20.06.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 21.06.2011 – 20.06.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 54,93 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 95,98 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.06.2017; 16:52 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 29,03 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 17,53 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.06.2017; 16:52 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 21.6.: Dow verhindert DAX-Rally auf 13.000. Stada und Südzucker im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM