Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 28.6.: DAX taucht ab. Euro und Banken stark!

27.06.2017

Die deutschen Aktienmärkte setzten den Abwärtstrend von gestern Nachmittag fort. Weder der Anstieg des Ölpreises noch die starke Performance der Banken konnte dies verhindern. Vielmehr drückte der kräftige Anstieg des Euro/US-Dollar-Kurses auf die Stimmung. EZB-Chef Mario Draghi erklärte in einer Rede, dass die Wirtschaft in Europa allmählich in Fahrt komme und deflationäre Kräfte nicht mehr in Sicht seien. Dies deuteten die Marktteilnehmer als zaghaften Hinweis auf ein mögliches Ende der ultralockeren Geldpolitik. Dies stützte den Euro/US-Dollar.

Heute Abend folgen noch Reden verschiedener US-Notenbänker und der Fed-Chefin Janet Hellen. Sie könnten die Entwicklungen morgen noch maßgeblich beeinflussen. Anleger sollten dabei vor allem Bankaktien im Blick behalten.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Heute standen die beiden Bankaktien Commerzbank und Deutsche Bank besonders im Fokus. Grund war der deutliche Anstieg der Anleihenrenditen. Einige Marktteilnehmer erwarten in absehbarer Zeit ein Ende der ultralockeren Geldpolitik der EZB. Von steigenden Zinsen und Renditen profitieren Finanzhäuser. Die Aktie von Wacker Neuson setzte derweil den gestrigen Aufwärtstrend heute fort. Die Aktie des Automobilzulieferers Schäffler kam nach einer Gewinnwarnung unter Druck und zog einen Teil des Sektors mit.

3 Charttechnische Signale

  • Commerzbank – neues 52-Wochenhoch
  • Silber – nach dem gestrigen Intraday-Reversal folgt heute die Stabilisierung
  • SAP – MACD short

Titel wie BASF, Deutsche Börse und Henkel bilden derzeit einen Seitwärtstrend. Wer von einer Fortsetzung des Seitwärtstrends partizipieren will, sollte einen Blick auf Inline-Optionsscheine werfen.

Wichtige Termine

  • USA – Verbrauchervertrauen, Juni
  • USA – Reden von einigen US-Fed-Präsidenten

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.700/12.750/12.800/12.950/13.070 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.600/12.650 Punkte

Der DAX ist unter die 38,25-Retracementlinie getaucht und nimmt nun Kurs auf die Unterstützungsmarke bei 12.650 Punkten. Hier könnten sich für Swing-Trader Chancen eröffnen. Sinkt der Index deutlich unter diese Linie droht eine Fortsetzung der Korrektur bis 12.550 Punkte. Viele Bullen halten sich jetzt sicherlich zurück und warten eine Stabilisierung oder Signale für eine Trendumkehr ab.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 30.05.2017 – 27.06.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 27.06.2011 – 26.06.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 52,68 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 85,56 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.06.2017; 17:19 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 30,20 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 19,46 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.06.2017; 17:20 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 28.6.: DAX taucht ab. Euro und Banken stark! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM