Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

VW (Vz.) drückt aufs Gas!

06.07.2017

Die Autoaktien fahren dem DAX® in diesem Jahr weit hinterher. In den vergangenen Tagen gab die Aktie von VW (Vz.) jedoch kräftig Gas. Katalysator war unter anderem das Absatzplus in den USA. So konnte die Kernmarke VW im vergangenen Monat trotz eines insgesamt durchwachsenen Marktes in den USA 15 Prozent mehr absetzen als im Vorjahresmonat. Die Wende nach der Dieselaffäre scheint somit geschafft. Anleger reagierten zudem positiv auf einen Beitrag in der Automobilwoche, wonach VW bis 2020 jährlich rund eine Milliarde Euro einsparen will.

Die Analysten sind nach Angaben von Thomson Reuters mehrheitlich optimistisch für die Aktie gestimmt. Rücksetzer sind dennoch nicht auszuschließen, wenn beispielsweise der Gesamtmarkt unter Druck kommt.

Charttechnischer Ausblick: VW (Vz.)

Widerstandsmarken: 139,40/151,00/155,00 Euro

Unterstützungsmarken: 129,70/134,60 Euro

Die Aktie von VW (Vz.) bildet seit Oktober 2015 einen Aufwärtstrend. Nach einer kurzfristigen Konsolidierung bis zur 61,8%-Retracementlinie (EUR 129,70) von Anfang Mai bis Mitte Juni diesen Jahres drehte die Aktie wieder nach oben und bestätigte damit den langfristigen Aufwärtstrend. Inzwischen ist die 50%-Retracementlinie überschritten. Die nächste Hürde liegt bei EUR 139,40. Gelingt der Ausbruch über das Level hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis EUR 151 (langfristige Widerstands-/Unterstützungslinie) bzw. bis zum jüngsten Hoch bei EUR 155. Kippt die Aktie hingegen unter EUR 129,70 droht eine größere Korrektur.

VW (Vz.) in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 26.09.2016 – 06.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

VW (Vz.) in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 07.07.2012 – 06.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Open End Bull auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel
VW (Vz.)
HU5MD2 2,97 109,067618 4,89
VW (Vz.) HU978D 1,61 123,070814 9,39
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2017; 10:13 Uhr

Turbo Open End Bear auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel
VW (Vz.) HU2FHE 2,24 160,452819 6,05
VW (Vz.)
HU763F 1,01 147,776836 12,12
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2017; 10:17 Uhr

Weitere Produkte auf VW (Vz.)und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag VW (Vz.) drückt aufs Gas! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM