Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 20.07.: DAX fängt sich. EZB, US-Daten und SAP im Fokus!

19.07.2017

DAX® & Co. konnten sich heute wieder stabilisieren. Nach den Abschlägen der vergangenen beiden Börsentage scheinen die bisher mehrheitlich guten Unternehmensdaten die Anleger wieder zu besänftigen. Vor allem die deutschen Nebenwertindizes sowie die Standardwerteindizes in Frankreich, Italien und Spanien verbuchten deutliche Aufschläge. Am Anleihenmarkt gingen die Renditen derweil bei europäischen sowie amerikanischen Rentenpapieren im mittelfristigen Bereich weiter zurück. Öl behält weiterhin die 50-Dollar-Marke im Blick. Unterstützung bekam der Ölpreis von deutlich gefallenen US-Lagerbeständen.

Trotz der Pluszeichen blieben die Investoren dennoch zurückhaltend und warten die Entscheidung der EZB ab. Vor allem die Pressekonferenz von EZB-Präsident Mario Draghi um 14:30 Uhr könnte die Aktien-, Anleihen- und Währungsmärkte bewegen. Zudem sollten Investoren die US-Arbeitsmarktdaten im Blick haben.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem eBay, Iberdrola, Microsoft Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Zudem werden Krones und SAP Daten zum zurückliegenden Quartal vorlegen

Besonders im Fokus standen die SDAX®-Werte Hamburger Hafen und Hapag Lloyd, die bereits seit Tagen deutlich zulegen. Die Aktie von Zalando gab heute erneut über drei Prozent nach. Der Kurssturz von rund 10 Prozent in zwei Handelstagen ließ die implizite Volatilität nach oben schnellen. Discount-Zertifikate bieten somit attraktive Abschläge und könnten für Anleger und Trader eine interessante Alternative zum Direkteinstieg sein.

3 charttechnische Signale

Wichtige Termine

  • Japan – Zinsentscheid der Bank von Japan
  • Europa – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids, PK (14:30)
  • USA – Industrieindex Philly Fed, Juli
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 15. Juli
  • USA – Verbrauchervertrauen Euro-Zone, Juli

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.470/12.580/12.600/12.670 /12.700 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.000/12.200/12.360 Punkte

Der DAX® pendelte heute in einer engen Range zwischen 12.420 und 12.470 Punkten und damit knapp unterhalb der 50%-Retracementlinie von 12.470 Punkten. Gelingt morgen das Reversal über 12.470 Punkte besteht die Chance auf eine Erholung bis 12.580/12.600 Punkte – ein Sprint von bis zu 130 Punkten! Ein solcher Ausbruch sollte jedoch abgewartet werden. Gelingt es nicht droht ein Rücksetzer bis 12.360 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 11.04.2017 – 19.07.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 20.07.2011 – 19.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 49,62 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 71,52 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.07.2017; 17:29 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 31,71 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 21,78 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.07.2017; 17:30 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 20.07.: DAX fängt sich. EZB, US-Daten und SAP im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM