Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Tagestief war Gap-Support

19.07.2017

Hallo am Vormittag,

das gestrige Fazit lautete: „Die vormalige Unterstützungszone in Form des Freitagstiefs um 12.580 Punkte ist nun der kurzfristig relevante Widerstand. Unterhalb dieser Marke muss jederzeit mit einem erneuten Abdriften gerechnet werden. Bullisch wird das Chartbild erst wieder so richtig bei einem Stundenschlusskurs nördlich von 12.635 Punkten. Bis dahin dominieren nun im Vorfeld der EZB am Donnerstag nun die Chancen für einen größeren Rücksetzer in den Bereich 12.400 bis 12.450 Punkte -potenziell sogar deutlich tiefer“.  Die erwartete Abwärtsbewegung in Richtung 12.400 kam sehr dynamisch und hat innerhalb weniger Handelsstunden den genannten Kurszielbereich mehr als erreicht, das Tagestief war im Bereich 12.390 Punkte.

Mit dem gestrigen Tagestief bei 12.390 Punkten hat der DAX® das Aufwärtsgap vom 10. Juli wieder geschlossen und das kurzfristige Soll auf der Unterseite mehr als erfüllt. Da es von der Wall Street keine Unterstützung für die DAX® – Bären gab, konnte sich der Index an dieser Marke wieder erholen und klettert heute zeitweise zurück über 12.450 Punkte. Der kurzfristig relevante Schlüsselwiderstand auf der Oberseite liegt nun im Bereich 12.500/20 Punkte. Erholungen an dieses Level wären noch einmal als Verkaufsgelegenheit mit akzeptablen Chance-Risiko-Verhältnis zu erachten. Die Abwärtsrisiken in den unteren 12.300er Bereich sind nach wie vor dominant. Oberhalb von 12.520 Punkten besteht kurzfristig hingegen kein Anlass mehr für die Shortseite. Ab dort steigen die Chancen der Bullen wieder deutlich.

DAX® in Punkten 1-Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunden (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 30.06.2017 – 19.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 

 Betrachtungszeitraum: 20.07.2012 – 19.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants k

önnen Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW2FU9  18,95 10.550 6,53 12.12.2017
DAX® Index HW2FWB  9,88 11.450 12,64 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 19.07.2017; 10:37  Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW2F0A  18,80 14.275 6,70 12.12.2017
DAX® Index HW2FY5 9,08 13.300 14,17 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 19.07.2017; 10:37  Uhr



Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Tagestief war Gap-Support erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM