Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Unveränderte Ausgangslage vor dem US Arbeitsmarktbericht

04.08.2017

Hallo am Vormittag,

der DAX® verteidigte gestern ein weiteres Mal die wichtige Unterstützungszone um 12.090 Punkte. Der gestern benannte Widerstandsbereich bei 12.180 Punkten wurde erreicht, aber nicht überschritten. Die Spannung vor den heutigen US Arbeitsmarktzahlen steigt.

Bis 14:30 Uhr müssen sich die Marktteilnehmer noch gedulden. Danach ist mit einem Anstieg der Volatilität zu rechnen. Erwartet werden 181.000 neugeschaffene Stellen in den USA nach zuvor 222.000.

Die technische Situation im DAX® ist unverändert. Auf der Unterseite verteidigen die Bullen die Unterstützung bei 12.090 Punkten mit Biegen und Brechen. Allerdings fallen die Erholungen ausgehend von dieser Marke immer geringer aus. Solange 12.180/12.200 Punkte nicht überschritten werden, bleibt die Situation angespannt. Darüber hätte der Index Potenzial erneut in den 12.300-Punkte-Bereich vorzudringen.

Fällt der DAX® dagegen unter 12.090 Punkte, bleibt es bei den Abwärtszielen bei 12.050 und 11.940 Punkten. Im unteren 11.900-Punkte-Bereich ist der Index sehr gut unterstützt

DAX® in Punkten 1-Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 21.07.2017 – 04.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 

 Betrachtungszeitraum: 01.08.2012 – 04.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW2FU9  16,11 10.550 7,63 12.12.2017
DAX® Index HW2FWB  7,20 11.450 17,39 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 03.08.2017; 10:38 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW2F0A  21,51 14.275 5,63 12.12.2017
DAX® Index HW2FY5 11,72 13.300 10,18 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 03.08.2017; 10:40 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Unveränderte Ausgangslage vor dem US Arbeitsmarktbericht erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM