Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 15.12.: DAX dümpelt weiter. Aurubis, Fraport und RWE im Fokus!

14.12.2017

Die Zinserhöhung seitens der Fed und die Bestätigung des geldpolitischen Kurses der EZB waren keine großen Überraschungen. Dass das Ifo-Institut die Wachstumsprognose für Deutschland für 2018 von 2,0 auf 2,6% erhöht schon eher. Alle drei Meldungen konnten den deutschen Aktienbarometern jedoch keine signifikanten Impulse geben. Sowohl der DAX® als auch die Nebenwerteindizes MDAX®, TecDAX® und SDAX® pendelten um ihren gestrigen Schlussstand. Der VDAX® new fiel daraufhin auf den tiefsten Stand seit 22. November.

Morgen sind kaum neue Impulse zu erwarten. Im Wirtschaftskalender stehen einige Wirtschaftsdaten aus den USA und der Tankan-Bericht aus Japan.

Trader und Anleger aufgepasst.

Das neue onemarkets Magazin ist da! Darin finden Sie unter anderem, wie Anleger vom E-Autos-Trend profitieren können, was für Anleger 2018 wichtig sein dürfte und was Investoren vom Höhenbergsteiger Ralf Dujmovits lernen können. Dies und mehr finden Sie unter: blog.onemarkets.de/magazin/

Unternehmen im Fokus

Airbus hat einen Großauftrag von Delta Air Lines bekommen. Die Aktie sackt heute dennoch etwas ab. Aixtron hat den Widerstand bei EUR 12 überwunden und hat nun aus technischer Sicht Luft bis EUR 15. Aurubis verkündete gestern einen verhaltenen Ausblick auf 2018. Die gestrigen Kursverluste konnte der MDAX®-Wert jedoch heute wieder wettmachen und schob sich an die Oberkante des seit Anfang Oktober gebildeten Seitwärtstrends. Evotec bildete heute ein bearish engulfing. Kommt nun der Rücksetzer auf EUR 12?  Fraport bekommt nach positiven Analystenkommentaren Flügel. RWE gibt nach der Warnung der Tochter Innogy heute weiter deutlich nach.

Wirtschaftsdaten

  • Japan – Tankan-Bericht, Q4
  • USA – Empire State Index, Dezember
  • USA – Industrieproduktion, November

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 13.100/13.220/12.350 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.900/13.000/13.070 Punkte

Der DAX® pendelte heute zwischen 13.020 und 13.140 Punkten. Die Entscheidungen von EZB und Fed konnten keine maßgeblichen Impulse liefern. Zum Handelsschluss zeigte sich der Index etwas schwächer. Der Blick richtet sich morgen also auf die Unterstützungszone 12.980/13.030 Punkte. Kann diese Zone verteidigt werden besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 13.200 Punkte. Kippt der Index unter die Zone droht derweil eine Konsolidierung bis 12.900 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 24.11.2017 – 14.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 15.12.2010 – 14.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index für Spekulationen, dass der Index in der vorgegebenen Range bleibt.

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro untere Knock-Out-Barriere in Punkten
obere Knock-Out-Barriere in Punkten finaler Bewertungstag
DAX® HU9T78 5,87 8.400 13.600 15.03.2018
DAX® HU9UAC 7,29 10,000 13.800 15.03.2018
DAX® HW721M 5,63 12.300 14.000 15.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.12.2017; 17:50 Uhr

Der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei jeweils EUR 10. Wird eine der Barrieren tangiert verfällt das Papier jedoch wertlos.

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 15.12.: DAX dümpelt weiter. Aurubis, Fraport und RWE im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM