Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 26.1.: DAX – nach Einbruch stabil. Linde und Biotechs im Fokus!

25.01.2018

Die EZB setzt ihren geldpolitischen Kurs wie erwartet unverändert fort. Eine Erhöhung der Leitzinsen erwartet EZB-Chef Mario Draghi in diesem Jahr aus heutiger Sicht nicht. Angesichts des Anstiegs des Euro/US-Dollar-Wechselkursanstiegs zeigte sich Draghi zwar besorgt. Kündigte jedoch keine Gegenmaßnahmen an. Daraufhin schob sich der Eur0/US-Dollar-Kurs zeitweise über 1,25 US-Dollar. Ein starker Euro könnte die exportabhängigen Unternehmen ausbremsen. Diese Sorge drückte schließlich erneut auf die deutschen Aktienbarometer. Dass der ifo-Geschäftsklimaindex überraschend stark auf 117,6 Punkte zulegte wurde von den Investoren heute ebenso ignoriert wie die erneut festen Kurse an der Wall Street.

Gegen den Trend legten ein großer Teil der Finanztitel zu. Sie profitierten vom erneuten Anstieg der Anleiherenditen und sorgten dafür, dass der EuroStoxx® Banks sowie die finanzlastigen Aktienbarometer IBEX® 35 und FTSE MIB® ins Plus gingen. „Nie in ein fallendes Messer greifen“ lautet eine berühmte Börsenweisheit. Auf Stundenbasis zeigt der DAX® jedoch erste Indizien einer Stabilisierung.

Morgen stehen wichtige Wirtschaftszahlen aus den USA und charttechnische Marken beim DAX® im Fokus.

Trader und Anleger aufgepasst.

Volle Hebelkraft voraus! Mit HVB Faktor-Zertifikaten auf beliebte deutsche Aktien und Indizes erhöhen Sie Ihren möglichen Gewinn. Jetzt informieren!

Unternehmen im Fokus

Vor allem exportabhängige Unternehmen aus dem Automobil-, Industrie- und Konsumgüterbereich wie Adidas, Beiersdorf, BMW, Deutsche Post, Henkel und VW (Vz.) kamen heute nach dem Anstieg des Euro/US-Dollar-Kurses unter Druck. In der zweiten Reihe zeigte sich heute große Bewegungen im Biotechsektor. Während die Aktie von Evotec deutlich zulegte, gab das Papier von Medigene einen Teil der zuletzt erzielten Gewinne wieder ab. Die Aktie von Evotec erreichte heute mit rund EUR 15 die Oberkante des seit Anfang Dezember 2017 gebildeten aufsteigenden Dreiecks. Ein schwacher Ausblick auf die Gewinnmargen sorgte bei Software AG für einen kräftigen Abschlag. Die Aktie von Linde profitierte derweil von guten Zahlen (ohne Sondereffekte) des Fusionspartners Praxair.

Wirtschaftsdaten

  • USA – Auftragseingang Langlebige Güter, Dezember
  • USA – BIP Q4, erste Schätzung

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 13.310/13.410/13.470/13.530/13.600/13.670 Punkte

Unterstützungsmarken:  13.140/13.275 Punkte

Nach einem moderaten Verlauf am Vormittag sackte der DAX® am Nachmittag zeitweise auf 13.240 Punkte ab. Auf Stundenbasis hat sich der Index zum Handelsschluss bei rund 13.275 Punkten stabilisiert. Das Reversal gefolgt von einer bullishen Kerze stimmen vorsichtig optimistisch. Viele Trader dürften allerdings warten bis die kurzfristige 38,2%-Retracementlinie bei 13.310 Punkten überwunden ist und der MACD gedreht hat. Bis dahin muss mit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis 13.140 Punkte gerechnet werden.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 05.01.2018 – 25.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.01.2013 – 25.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktor-Zertifikate auf den DAX® Index für Spekulationen auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel
LevDAX® x4 HW8V8L 15,08 4
LevDAX® x8 HW08DL 9,18 8

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.01.2017; 17:45 Uhr

Faktor-Zertifikate auf den DAX® Index für Spekulationen auf einen Rückgang des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel
ShortDAX® x4 HW04DS 18,20 4
ShortDAX® x8 HU94Q8 9,83 8

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.01.2017; 17:46 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 26.1.: DAX – nach Einbruch stabil. Linde und Biotechs im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM