Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Das Gap ist geschlossen

30.01.2018

Hallo am Mittag,

der DAX® sollte gemäß des bereits am Freitag erstellten Fahrplans nicht über 13.350 Punkte hinauskommen und anschließend deutlich fallen. Auch gestern zeigte sich der Index bei 13.350 Punkten gedeckelt, machte aber kaum Anstalten, stärker nachzugeben. Dies holte der DAX® zur heutigen Eröffnung durch ein riesiges Downgap nach.
Dabei wurde das Tief bei 13.222 Punkten nahezu punktgenau getroffen, ehe sich der DAX® deutlich erholte und das gerissene Gap schloss. Bären wie Bullen haben sich somit gezeigt und müssen sich nun wieder sammeln. Rücksetzer auf 13.250 Punkte könnten kurzfristig noch einmal eine Chance auf eine zweite Aufwärtswelle in Richtung einer Abwärtstrendvariante bei 13.320 Punkten liefern. Doch erst über 13.360 Punkten schlägt das Pendel wieder deutlicher in Richtung der Käufer aus.

Fällt der DAX® dagegen wieder zurück und unterschreitet er 13.222 Punkte, dürfte eine Stopploss-Lawine losgetreten werden, im Zuge derer zumindest das Gap bei 13.183 Punkten geschlossen werden sollte. Eine weitere Unterstützung im Stundenchart befindet sich bei 13.137 Punkten.

Viel wird heute auf die US Indizes ankommen. Nach dem schwachen Montag deutet sich auch hier ein Downgap an. Nur wenn die Käufer diese Gaps zur Eröffnung wieder schließen, hat auch der DAX® Chancen, sich weiter zu erholen. Der kurzfristige Abwärtstrend ist bislang aber einwandfrei intakt.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 15.01.2017 – 30.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2013 – 30.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW4LW3 8,88 12.425 14,843 29.03.2018
DAX® Index HW43VR 19,58 11.350 6,75 29.03.2018
uelle: HypoVereinsbank onemarkets; 30.01.2018; 11:12 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW43ZQ  8,85 14.150 15,14 29.03.2018
DAX® Index HU9JVL  14,85 14.750 9,04 29.03.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 30.01.2018; 11:14 Uhr
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Das Gap ist geschlossen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM