Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 28.3.: DAX erholt sich leicht. Daimler und GE im Fokus!

27.03.2018

Nach dem Säbelrasseln der vergangenen Tage kehrte heute wieder etwas Ruhe ein. Vor allem Kommentare von US-Finanzminister Steven Mnuchin, der sich im Handelsstreit mit China „vorsichtig optimistisch“ äußerte, läutete eine Erholung an Börsen ein. Rückenwind gab es zudem von positiven Meldungen von Chinas Ministerpräsident Li. Die US-Börsen konnten sich bereits gestern von den jüngsten Tiefs distanzieren. Die europäischen Aktienbarometer zogen heute nach. Von gänzlicher Erleichterung kann derweil keine Rede sein. Beim DAX® war im Bereich von 12.000 Punkten Schluss mit der Erholung.

Die Anleiherenditen gaben derweil mehrheitlich weiter nach. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen sinkt gar wieder auf auf 0,5 Prozent. Anfang Februar lag sie zeitweise bei 0,8 Prozent.

Morgen wird der GfK-Konsumklimaindex veröffentlicht. Dies könnte unter anderem die Konsumwerte bewegen. Der Fokus dürfte jedoch vor allem auf die US-Tech-Werte gerichtet bleiben.

Trader und Anleger aufgepasst.

Neu: my.one direct auf guidants – Mit dem Produktkonfigurator my.one direct können Sie in wenigen Minuten Ihr maßgeschneidertes Hebelprodukt selbst erstellen. Mit eigener WKN und voller Handelbarkeit. Das ist in dieser Form einmalig.

Unternehmen im Fokus

Daimler ändert die Rechnungslegung und rechnet nun für 2018 mit einem EBIT  leicht über dem Vorjahresniveau. Drägerwerk und Medigene zeigten heute nach dem gestrigen Kurssturz einen starken Rebound. General Electric deutet einen Rebound an. Mit rund vier Prozent zählt der Mischkonzern aktuell zu den größten Gewinnern im S&P 500 Index. Südzucker verliert den zweiten Tag in Folge überdurchschnittlich und sinkt auf den tiefsten Stand seit Anfang 2016. Twitter gibt in den ersten Handelsstunden nach einem negativen Analystenkommentar nach.

Morgen werden unter anderem Cancom Evotec, Hamburger Hafen, Hapag Lloyd, Scout24 und SMA Solar Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen und möglicherweise einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr werfen.

Wichtige Termine

  • Deutschland – GfK-Konsumklimaindex für April
  • USA – BIP Q4, endgültig

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.040/12.350/12.500 Punkte

Unterstützungsmarken:  11.500/11.810/12.000 Punkte

Der DAX® machte dank der gestrigen Erholung an der Wall Street bereits zu Handelsbeginn einen Sprung auf rund 12.000 Punkte. Im weiteren Verlauf pendelte der Index in diesem Bereich. Gelingt der Ausbruch über 12.040 Punkte besteht die Chance auf eine weitere Erholung bis 12.350 Punkte. Nach unten findet der Index im Bereich von 11.730 und 12.810 Punkten eine breite Unterstützung.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 01.02.2018 – 27.03.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 27.03.2012 – 26.03.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index für Spekulationen, dass der Index in der vorgegebenen Range bleibt.

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro untere Knock-Out-Barriere in Punkten
obere Knock-Out-Barriere in Punkten finaler Bewertungstag
DAX® HX0EBF 5,66 11.700 13.300 19.04.2018
DAX® HX07ZW 6,65 11.600 13.200 19.04.2018
DAX® HX07ZG 8,33 11.300 13.300 19.04.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.03.2017; 17:37 Uhr

Der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei jeweils EUR 10. Wird eine der Barrieren tangiert verfällt das Papier jedoch wertlos.

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 28.3.: DAX erholt sich leicht. Daimler und GE im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM