Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Die Lage bleibt brenzlig

29.03.2018

Hallo am Nachmittag,

der Abverkauf im Nasdaq-100® Index stoppte in dieser Woche an einer mehrmonatigen Aufwärtstrendvariante. Die Monatskerze könnte aber bärischer nicht sein. Dass die Käufer schnell wieder den Kopf aus der Schlinge ziehen werden, ist dieses Mal eher unwahrscheinlich.

Dennoch sind natürlich temporäre Erholungen machbar. Dabei dient das Durchbruchslevel bei 6.645 Punkten im Tageschart als erster wichtiger Widerstand. Eine weitere Marke notiert bei 6.800 Punkten, womit man grob sagen kann, dass Aufwärtsbewegungen bis dorthin nur als Gegenreaktionen innerhalb der Korrektur zu sehen wären.

Fällt der Index in der kommenden Woche unter den besagten Aufwärtstrend, wären der EMA200 bei 6.300 Punkten und die Tiefs um 6.230 Punkte die nächsten Anlaufziele. Wiederum darunter ließe der langfristige Aufwärtstrend Kursverluse bis auf 5.850 Punkte zu, je nachdem, wie schnell diese Trendlinie erreicht wird.

Mit der zu Anfang des Monats noch geltenden relativen Stärke der FANG-Titel etc. ist es erst einmal vorbei. Es dürfte ein schweres Unterfangen für die Käufer werden, die März-Monatskerze im April wieder zu drehen.

Nasdaq-100® in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 11.09.2017 – 29.03.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2013 – 29.03.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FU5 6,59 5.680 7,74 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HX047M 7,44 5.580 6,94 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.03.2018; 16:04 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FQT 6,79 7.320 7,52 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HW9J82 10,16 7.740 5,10 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.03.2018; 16:06 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Die Lage bleibt brenzlig erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM