Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Intraday-Reversal

05.04.2018

Hallo am Vormittag,

der DAX® konnte sich nach dem Kursrutsch vom gestrigen Vormittag bereits mit Beginn der US-Sitzung wieder deutlich erholen. Heute Vormittag setzt sich dieser Positivtrend weiter fort – das deutsche Börsenbarometer notiert am Vormittag mehr als 200 Punkte über dem XETRA-Schlusskurs von gestern und annähernd 400 Punkte oberhalb des gestrigen Tagestiefs.
Die gestern geäußerte Skepsis bezüglich des weiteren Abwärtspotenzials („…dennoch reagieren die US-Futures am Vormittag mit riesigen Abschlägen auf die Meldungen. Allerdings scheinen 40 Punkte Minus im e-Mini S&P-Future dann doch arg übertrieben. Hier muss in den kommenden Handelsstunden mit einer Relativierung gerechnet werden. Dementsprechend sollte sich auch das deutsche Börsenbarometer nach dem jüngsten 200-Punkte Rutsch erst einmal wieder erholen.“) war berechtigt, der Index konnte sich wie erwähnt wieder deutlich erholen.

Kurzfristig haben die Bullen sogar schon wieder ein wenig übertrieben: Mit Unterschreiten der 12.150er Marke sollte eine Abwärtskorrektur Richtung 12.050/80 Punkte starten, potenziell sogar nochmal bis auf 11.955 Punkte – das gestrige XETRA-Schlusskursniveau. Oberhalb dieser Marke (11.955 Punkte) bleiben Rücksetzer allerdings kaufenswert im Vorfeld des Morgen anstehenden US-Arbeitsmarktberichts, die Shortseite ist nach der gestrigen Bewegung nur etwas für risikobewusste kurzfristig orientierte Händler.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 21.03.2018 – 05.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.04.2013 – 05.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9A8J  17,11 10.475 7,12 29.06.2018
DAX® Index HX06NH  23,34 9.850 5,21 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 04.04.2018; 10:27 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX06R7  5,62 12.690 21,63 29.06.2018
DAX® Index HW9XTW  9,15 13.050 13,29 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 04.04.2018; 10:27 Uhr
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Intraday-Reversal erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM