Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Realitätscheck für die Bullen

06.04.2018

Hallo am Vormittag,

der DAX® packte nach der gestrigen Betrachtung im weiteren Handelsverlauf tatsächlich noch einmal satte 170 Punkte obendrauf und kletterte bis an die zentrale Widerstandsmarke um 12.325 Punkte. Das waren satte 530 Punkte über dem Vortagestief bei 11.795 Punkten! Heute Vormittag werden die Bullen allerdings erst einmal wieder auf den Boden der Tasachen zurückgeholt, nachdem Donald Trump in der Nacht mal wieder getwittert hatte. Der US-Präsident fordert weitere 100 Mrd. USD an Strafzöllen für China.
Der Index startete daraufhin heute mit einer Abwärtskurslücke, die bislang auch noch nicht wieder geschlossen wurde. Tendenziell ist nach der jüngsten 500-Punkte Rally in den kommenden Handelsstunden eine zeitlich und preislich ausgedehntere technische Korrektur zu präferieren.

In Anbetracht der am Nachmittag anstehenden US-Arbeitsmarktdaten und den Entwicklungen im Handelsstreit zwischen China und den USA, tritt das technische Bild allerdings kurzfristig etwas in den Hintergrund. Charttechnisch orientierte Händler kommen aktuell nicht umhin, auch den Nachrichtenticker zu verfolgen – das Stimmungsbild am Markt kann jederzeit wieder umschwenken.

Kurzfristig wird aus technischer Sicht ein größerer Rücksetzer in den unteren 12.100er Bereich präferiert (potenziell deutlich tiefer), auf Grund der oben genannten Gemengelage ist das aber aktuell alles mit Vorsicht zu genießen. Ein Schönes Wochenende Allen Lesern!

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 19.03.2018 – 06.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.04.2013 – 06.04.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9A8J  17,68 10.475 6,85 29.06.2018
DAX® Index HX06NH  23,94 9.850 5,08 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 06.04.2018; 10:40 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX06R7  5,08 12.690 25,57 29.06.2018
DAX® Index HW9XTW  8,61 13.050 14,45 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 06.04.2018; 10:40 Uhr
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Realitätscheck für die Bullen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM