Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 3.5.: Berichtssaison in Deutschland nimmt Fahrt auf!

02.05.2018

Der deutsche Aktienmarkt befindet sich in Feierlaune. Am ersten Handelstag im Mai konnte der DAX um rund anderthalb Prozent zulegen und damit deutlich stärker steigen als die US-Indizes. Rückenwind kam unter anderem vom wieder schwächeren Euro. Am Abend steht mit dem Fed-Zinsentscheid noch ein wichtiger Termin auf dem Programm, auch wenn die US-Notenbank dieses Mal nicht an der Zinsschraube drehen dürfte.

Trader und Anleger aufgepasst.

Neu: my.one direct auf guidants – Mit dem Produktkonfigurator my.one direct können Sie in wenigen Minuten Ihr maßgeschneidertes Hebelprodukt selbst erstellen. Mit eigener WKN und voller Handelbarkeit. Das ist in dieser Form einmalig.

Unternehmen im Fokus

Um mehr als vier Prozent konnten am Mittwoch die Apple-Aktien zulegen. Der iPhone-Hersteller konnte Umsatz und Gewinn im zurückliegenden Quartal nicht nur stärker steigern als erwartet, sondern hat auch noch ein 100 Mrd. Dollar schweres Aktienrückkaufprogramm angekündigt.

Auch am Donnerstag bleibt die Berichtssaison im Fokus der Anleger. In den USA werden unter anderem Activision Blizzard, GoPro, Kellogg und Xerox ihre Quartalszahlen veröffentlichen. Auch in Deutschland nimmt die Berichtssaison so richtig Fahrt auf. Am Donnerstag werden unter anderem alstria office REIT, Bayer, Fresenius, Fresenius Medical Care, Hypoport, Infineon, MorphoSys, Vonovia und Xing über das zurückliegende Quartal berichten.

Wichtige Termine

  • Eurozone – Verbraucherpreise April (Vorabschätzung)
  • Eurozone – Erzeugerpreise März
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA – Handelsbilanzsaldo März
  • USA – Auftragseingang Industrie März
  • USA – ISM-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor April

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.800/12.830/13.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.733/12.660/12.600 Punkte

Der DAX zeigte am Mittwoch eine beeindruckende technische Stärke gegenüber den US Indizes. Der Index ließ die Widerstandszone zwischen 12.600 und 12.660 Punkten hinter sich und zog direkt bis an die Zielzone zwischen 12.800 und 12.830 Punkten an. Dort kam der Index zunächst nicht weiter. Eine Verschnaufpause sollte man für den Donnerstag in jedem Fall einkalkulieren, wobei die Marken von 12.733 und darunter die ehemalige Widerstandszone um 12.600 Punkte nun als Unterstützungen fungieren. Gelingen neue Verlaufshoch, wären im besten Fall sogar Kurse um 13.000 Punkte in einigen Tagen erreichbar.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

 
Betrachtungszeitraum: 22.02.2018 – 02.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2013 – 02.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index für Spekulationen, dass der Index in der vorgegebenen Range bleibt.

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro untere Knock-Out-Barriere in Punkten
obere Knock-Out-Barriere in Punkten finaler Bewertungstag
DAX® HX07VV 7,82 8.700 13.100 17.05.2018
DAX® HX0EB7 8,79 11.700 13.200 17.05.2018
DAX® HX07XT 7,71 11.200 13.100 17.05.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.05.2017; 17:50 Uhr

Der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei jeweils EUR 10. Wird eine der Barrieren tangiert, verfällt das Papier jedoch wertlos.

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 3.5.: Berichtssaison in Deutschland nimmt Fahrt auf! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM