Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 29.5.: Börsen fest im Bann der Politik!

28.05.2018

Sorgen um die politische Stabilität in Europa haben den deutschen Aktienmarkt und auch den Euro zu Beginn der neuen Wochen belastet. Da die US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen blieben, fehlten Impulse von jenseits des Atlantiks.

In Italien ist die Regierungsbildung von Fünf-Sterne-Bewegung und Lega Nord gescheitert und der Wirtschaftsexperte Carlo Cottarelli soll eine Übergangsregierung mit dem Ziel von Neuwahlen bilden. Dass die Populisten von links und rechts in Italien vorerst nicht an die Macht kommen, könnte man zwar positiv bewerten, aber für stabile Verhältnisse ist damit noch lange nicht gesorgt, zumal die Regierungsbildung nach Neuwahlen auch nicht einfacher werden dürfte. In Spanien belastet das Misstrauensvotum gegen die konservative Regierung von Mariano Rajoy. Auch in Spanien könnte es zu Neuwahlen kommen.

Am Dienstag wird das US-Verbrauchervertrauen (Conference Board) für Mai veröffentlicht, sonst sind wichtige Konjunkturdaten aber Mangelware. Rocket Internet und Sixt veröffentlichen zudem ihre Quartalszahlen.

Trader und Anleger aufgepasst.

Neu: my.one direct auf guidants – Mit dem Produktkonfigurator my.one direct können Sie in wenigen Minuten Ihr maßgeschneidertes Hebelprodukt selbst erstellen. Mit eigener WKN und voller Handelbarkeit. Das ist in dieser Form einmalig.

Unternehmen im Fokus

Größter Gewinner im DAX waren am Montag die Aktien der Lufthansa. Die Airline profitiert von dem wieder gesunkenen Ölpreis. Außerdem hat die Lufthansa Lieferoptionen für sechs Mittelstreckenjets des Typs A320 neo in feste Bestellungen umgewandelt, was als Zeichen der Stärke gesehen wird. Die Aktien der Deutschen Post profitierten von Medienberichten, wonach das Briefporto im kommenden Jahr um 10 Cent angehoben werden könnte. Ein Konzernsprecher sprach zwar von Spekulationen, die Aktien des Konzerns legten aber trotzdem gegen den Gesamtmarkt zu. Die japanische Softbank wird unterdessen nicht beim Rückversicherungskonzern Swiss Re einsteigen. Die Gespräche über eine mögliche Minderheitsbeteiligung der Japaner wurden beendet.

Wichtige Termine

  • USA – Verbrauchervertrauen Conference Board Mai

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.890/12.940/12.960/13.033 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.830/12.800/12.660 Punkte

Der DAX® versuchte sich heute zunächst an einer Erholung, scheiterte aber einmal mehr im Widerstandsbereich um 13.030 Punkte und fiel in der Folge bis in die Unterstützungszone zwischen 12.830 und 12.800 Punkten zurück. Diese gilt es aus Sicht der Käufer auch in den kommenden Tagen zu verteidigen. Ansonsten dürfte der Index in Richtung der Supportzone zwischen 12.660 und 12.600 Punkten zurücksetzen. Bricht der Index dagegen nachhaltig über 13.030 Punkte aus, könnte er noch einmal die Widerstände bei 13.137 und 13.200 Punkten ansteuern. Zwischen 12.800 und 13.030 Punkten ist der DAX® neutral zu bewerten.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

 
Betrachtungszeitraum: 13.04.2018 – 28.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2013 – 28.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index für Spekulationen, dass der Index in der vorgegebenen Range bleibt.

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-Out-Barriere in Punkten
Obere Knock-Out-Barriere in Punkten Finaler Bewertungstag
DAX® HX1LZ6 8,13 11.900 13.400 14.06.2018
DAX® HX070T 9,62 11.300 13.600 14.06.2018
DAX® HX1LZB 8,65 12.000 13.500 14.06.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.05.2017; 16:58 Uhr

Der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei jeweils EUR 10. Wird eine der Barrieren tangiert verfällt das Papier jedoch wertlos.

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 29.5.: Börsen fest im Bann der Politik! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM