Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Starke US-Vorgaben bleiben ungenutzt

07.06.2018

Die gestrige Überschrift („Volatilität ohne Richtung“) könnte man eigentlich auch ohne Änderungen auf den heutigen Handelstag anwenden: Trotz sehr guter Vorgaben von der Wall Street gelingt es dem Dax® am Vormittag nicht, die 12.900 Punkte-Marke nachhaltig zu überwinden. Stattdessen erfolgte am Vormittag ein schneller 50 Punkte-Rücksetzer in Richtung des Eröffnungsgaps.
Die relative Schwäche des deutschen Börsenbarometers im Vergleich mit den US-Pendants ist augenscheinlich. Während der Nasdaq100 gestern auch auf Schlusskursbasis ein neues Allzeithoch oberhalb von 7.200 Punkten markieren konnte dümpelt der Dax® weiter innerhalb der jüngsten Handelsspanne herum. Sollten sich die Amerikaner in den kommenden Tagen mal zu einer Korrektur durchringen könnte das für die Dax®-Bullen sehr negative Folgen haben.

Die Schwäche am Vormittag unterstreicht erneut die Bedeutung der kurzfristig relevanten Widerstandszone im Bereich 12.900 bis 12.925 Punkte. Erst oberhalb dieser Zone (Stundenschlusskurs) ist der Weg frei Richtung 13.000 Punkte und höher. Darunter kann ein erneuter Kursrutsch nicht ausgeschlossen werden.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 25.05.2018 – 07.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 01.06.2013 –07.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9A8J  24,04 10.475 5,24 29.06.2018
DAX® Index HX06NH  30,31 9.850 4,22 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 07.06.2018; 10:42 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9AD0  8,13 13.650 15,86 29.06.2018
DAX® Index HW9XSD 4,71 13.310 27,37 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 07.06.2018; 10:42 Uhr
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Starke US-Vorgaben bleiben ungenutzt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM