Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq100 – Überfällige Korrektur gestartet

26.06.2018

Der Nasdaq-100® Index startete mit einem Abwärtsgap in die neue Handelswoche und gab nach der schwachen Eröffnung direkt weiter deutlich nach. Der Hauptgrund für die Abschläge im Technologiesektor waren protektionistische Töne aus Washington. Laut Informationen des Wall Street Journal plant das US-Finanzministerium ausländische (vor allem chinesische) Investitionen in US-Technologien zu beschränken. Zudem soll die Ausfuhr von US-Technologie nach China untersagt werden.
Das technische Bild hat sich mit der gestrigen Negativperformance kurzfristig deutlich eingetrübt. Der Index konnte sich zwar ausgehend von der Unterstützung bei 6.980/90 Punkten in der letzten Handelsstunde ausgehend vom EMA50 im Tageschart noch einmal kräftig erholen. Der gestrige Handelstag dürfte aber aller Voraussicht nach eine größere Abwärtskorrektur eingeleitet haben.

So lange den Bullen kein schneller Konter zurück über 7.200 Punkte gelingt, ist für die kommenden Handelstage tendenziell eine Fortsetzung auf der Unterseite in den Bereich 6.900 Punkte, danach potenziell der Bereich um 6.600 Punkte zu favorisieren. Erholungen in den Bereich 7.100/30 Punkte wären demnach erneute Verkaufsmöglichkeiten.

Nasdaq-100® in Punkten im 1-Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.05.2018 – 25.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.06.2013 – 25.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FU5 11,86 5.680 5,11 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HX047M 12,72 5.580 4,77 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.06.2018; 14:10 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FQT 2,29 7.320 26,54 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HW9J82 8,55 7.740 10,29 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.06.2018; 14:10 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq100 – Überfällige Korrektur gestartet erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM