Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 26.07.: Autos ziehen DAX abwärts. Daimler und EZB im Fokus!

25.07.2018

Gestern zählten sie noch zu Zugpferden im DAX®. Heute zogen Auto- und Finanzwerte den Standardwerteindex nach unten. Durchwachsene Zahlen, wenig Bewegung an der Wall Street, neue Spekulationen auf Strafzölle, auf europäische Autos und der Rückgang des ifo-Geschäftsklimaindex ließ Anleger heute zurückhaltend agieren. So verlor der DAX® bis Handelsschluss rund 0,9 Prozent auf 12.580 Punkte. Schwach zeigten sich auch die meisten anderen europäischen Indizes. So scheiterte der EuroStoxx® 50 erneut an der Widerstandsmarke von 3.485 Punkten und gab rund ein halbes Prozent ab.

Im Vorfeld der morgen anstehenden EZB-Sitzung präsentieren sich die europäischen Anleihenmärkte wenig verändert. Die Rendite 10jähriger deutscher Staatsanleihen liegt weiterhin bei rund 0,4 Prozent.

Neben dem EZB-Zinsentscheid richtet sich der Fokus der Anleger morgen auf die US-Arbeitsmarktdaten und zahlreichen Unternehmenszahlen.

Unternehmen im Fokus

Heute präsentierten sich Internetwerte wie Delivery Hero und Rocket Internet gegen den allgemeinen Trend fester. Delivery Hero markierte dabei ein neues Allzeithoch. Linde konnte durch gute Geschäftszahlen die Börsianer überzeugen. Amazon notiert in den ersten Handelsstunden im Vorfeld der morgen anstehenden Zahlen im Bereich des Allzeithochs. Twitter wird zwar erst am Freitag Daten melden. Optimisten scheinen jedoch das Ruder übernommen zu haben.

Die Gewinnwarnung von Fiat Chrysler setzte heute einen Großteil der Automobilwerte unter Druck. Die Deutsche Bank verdiente im zweiten Quartal weniger als im Vorjahreszeitraum. Anleger quittierten dies mit einem Abschlag von über 1,4 Prozent. Einem Beitrag in der Börsenzeitung zufolge sieht sich Klöckner als Gewinner der US-Strafzölle. Die Analysten können diese Einschätzung nicht teilen. Ein negativer Expertenkommentar ließ den SDAX®-Titel rund acht Prozent fallen.

Aus Deutschland kommen morgen unter anderem Airbus, Aixtron, Covestro, Daimler, Drägerwerk, Kion, Krones, MTU Aero Engines, Puma und Wacker Chemie mit Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Aus den USA erwarten Anleger unter anderem die Daten von Amazon, Intel, Mastercard, McDonalds sowie Starbucks und aus Europa Carrefour, L’Oreal, Nestlé, Nokia, Orange, Roche, Royal Dutch Shell, Spotify und Total.

Wichtige Termine

  • Europa – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids, anschließend PK mit EZB-Chef Draghi (14:30)
  • Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex für August
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 21. Juli
  • USA – Auftragseingang Langlebige Güter, Juni

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.630/12.760/12.800/13.000/13.150 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.400/12.500 Punkte

Der DAX® setzte im Tagesverlauf den gestern Nachmittag eingeleiteten Abwärtstrend fort und gab bis auf 12.560 Punkte nach. Nun richten sich die Blicke auf die Unterstützungszone 12.400/12.500 Punkte. Solange diese Zone hält besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 12.760 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2018 – 25.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.7.2013 – 25.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Punkten
Cap in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HX2341 257,01 11.750 35.000 21.12.2018
DAX® HX1NLE 441,92 11.500 60.000 21.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.07.2018; 17:41 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus-Cap-Zertifikaten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 26.07.: Autos ziehen DAX abwärts. Daimler und EZB im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM