Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Das Ausbruchsniveau rückt wieder näher

25.07.2018

Der DAX® fiel nach einem weiteren Short-Squeeze im gestrigen Handel wieder zurück und gab am Ende auch die Unterstützung um 12.700 Punkte auf. Zuvor hatten es die Käufer nicht geschafft, weitere Hochs über 12.775 Punkte herbeizuführen, was die Bedingung für die Etablierung eines neuen Aufwärtstrends gewesen wäre.
Kurzfristig ist der Index neutral zu sehen. Der Markt scheint Respekt vor den anstehenden Events zu haben. Heute trifft sich EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Es geht einmal mehr um den Zollstreit. Morgen steht der nächste EZB-Leitzinsentscheid an. Während auf der Zinsseite sich nichts verändern dürfte, wird man die Pressekonferenz mit Mario Draghi genau verfolgen. Die Kernfrage wird dabei lauten: Wann werden die Zinsen angehoben? Und am Freitag stehen wichtige Daten zum Wachstum des US-Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal an. Da ist es klar, dass sich kein Investor im Vorfeld weit aus dem Fenster lehnen möchte.

Rein technisch betrachtet fährt der DAX® aktuell einen Pullback auf die Unterstützungszone zwischen 12.660 und 12.600 Punkten. Wird diese Zone verteidigt, ist eine erneute Kaufwelle an den Widerstand um 12.700 Punkte möglich. Erst über 12.775 Punkten enstehen allerdings starke prozyklische Ausbruchssignale. Fällt der Index auf der anderen Seite unter die Marke von 12.580 Punkten, dürfte erneut der Support um 12.490 Punkte angesteuert werden. Geduld ist derzeit gefragt im DAX®, bis sich die Range nachhaltig auflöst.

DAX® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 27.06.2018 – 25.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 01.07.2013 –25.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX1JTK   26,96 9.975 4,70 28.09.2018
DAX® Index HX1JVD  11,46 11.525 11,03 28.09.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 25.07.2018; 11:24 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9UYF 6,06 13.241 21,02 28.09.2018
DAX® Index HX1JPG 14,43 14.075 8,82 28.09.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 25.07.2018; 11:25 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von K.o.-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Das Ausbruchsniveau rückt wieder näher erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM