Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Die Zeichen stehen auf Erholung

29.10.2018

Die Technologietitel mussten in der Vorwoche deutlich einstecken. Am Freitag entstand im Nasdaq-100® Index ein weiteres großes Downgap, das, anders als einige Tage zuvor, bislang auch nicht geschlossen wurde. In der zweiten Handelsstunde meldeten sich aber die Käufer zu Wort und vollzogen ein positives Stundenreversal, das sich anschließend auch zu einem zumindest halbwegs positiven Tagesreversal entwickelte.

Das Kursgeschehen am Freitag scheint sich zumindest kurzfristig als solide Basis für eine Erholung darzustellen, das zeigt die Vorbörse an. Aufwärtsziele lassen sich bei 6.960 und darüber bei 7.020 Punkten nennen. Bei letzterer Marke laufen der EMA50 Stunde, ein Abwärtstrend und eine Horizontale zu einem Dreifachwiderstand zusammen, der es in sich hat. Nur ein Anstieg über diese Marke, was zugleich auch der Rückeroberung des EMA200 im Tageschart entspräche, würde den Weg für eine ausgeprägtere Kurserholung ebnen.

Bereits unter 6.800 Punkten, spätestens aber unter 6.743 Punkten, wäre dieses Aufwärtszenario zu verwerfen. Vielmehr würden bei neuen Tiefs weitere deutliche Abgaben drohen. Der Bruch der wichtigen EMA200, der in der Vorwoche in zahlreichen US Indizes auftrat, wäre dann untermauert.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 10.10.2018 – 29.10.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.10.2013 – 29.10.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3CXZ 5,62 6.340 12,47 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX3CXR  7,02 6.180 9,70 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.10.2018; 13:52 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3E73  12,19 8.360 4,74 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX4P9J 5,75 7.620 9,50 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.10.2018; 13:54 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Die Zeichen stehen auf Erholung erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM