Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 02.11.: US-Arbeitsmarkt im Fokus

01.11.2018

Der deutsche Aktienmarkt startete am Vormittag zunächst sehr positiv in den neuen Handelsmonat: Der DAX® setzte die Erholungsbewegung vom Mittwoch weiter fort und stieg zunächst zeitweise über 11.570 Punkte. Nahezu die gesamten Zugewinne wurden allerdings im weiteren Handelsverlauf wieder abgegeben, ein Ausbruch über den wichtigen Widerstand um 11.550 Punkte muss somit als zumindest vorerst gescheitert betrachtet werden.

Ein Grund für die Schwäche am Nachmittag ist in Übersee zu suchen: Die Geschäftsaktivitäten in der US-Industrie haben sich im Oktober unerwartet kräftig abgeschwächt. Dies signalisiert der ISM-Einkaufsmanagerindex, der von 59,8 Punkten im Vormonat auf 57,7 Punkte sank, wie das Institute for Supply Management (ISM) mitteilte. Die Unterindikatoren zu den Aufträgen, der Beschäftigung und zur Produktion gaben jeweils deutlich nach. Lediglich die Preiskomponente legte stark zu. Am Freitag steht dann der vielbeachtete US-Arbeitsmarktbericht auf dem Kalender.

Unternehmen im Fokus

Der fusionierte US-Chemieriese DowDuPont hat sein Kostensparziel angehoben: Der Konzern will durch die Fusion nun 3,6 Mrd. Dollar einsparen. Somit liegt das Ziel 300 Mio. Dollar höher als ursprünglich geplant. Zugleich kündigte der Konzern ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 3 Mrd. Dollar an.

Nordex wird 16 Windkraftanlagen für einen Windpark-Cluster in Mecklenburg-Vorpommern liefern. Die Leistung der geplanten Anlage soll bei bei 57,6 Megawatt liegen. Neben der Lieferung hat der Windkraftanlagenbauer hat einen Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren abgeschlossen. Die Nordex-Aktie gehörte daraufhin am Donnerstag mit einem Tageszugewinn von über 3% zu den größten Gewinnern im SDAX.

Wichtige Termine

  • DE – Importpreise September m/m
  • DE – Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Oktober (endgültig)
  • USA – Neugeschaffene Stellen ex Agrar Oktober in Tsd (Arbeitsmarktbericht)

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.571/11.550/11.544 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.394/11.228/11.051/10.800 Punkte

Der DAX® legte am Donnerstag zunächst weiter zu und setzte die technische Erholung der Vortage weiter fort. Dabei wurde die charttechnisch relevante Horizontalwiderstandszone im Bereich 11.520 bis 11.550 Punkte sogar intraday kurz überboten.

Dieses Level konnte allerdings nicht lange gehalten werden und der Index gab in der zweiten Handelshälfte wieder deutlich nach. So lange das Tageshoch vom Donnerstag nun nicht wieder überboten wird dominieren im kurzfristigen Zeitfenster vorerst wieder die Abwärtsrisiken in Richtung 11.300 Punkte. Dort stehen dann die Chancen für den Beginn einer zweiten Erholungswelle nicht schlecht.

Wird die 11.550er Marke hingegen per Stundenschlusskurs überwunden, würde direkt weiteres Erholungspotenzial auf der Oberseite in den Bereich 11.700 bis 11.800 Punkte entstehen.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 21.09.2018 – 01.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2013 – 01.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Barriere in Punkten
Obere Barriere in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HX4TJ9 5,78 10.700 14.000 14.03.2019
DAX® HX4ZVP 2,43 10.700 12.400 14.03.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 01.11.2018; 16:57 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 02.11.: US-Arbeitsmarkt im Fokus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM