Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Nasdaq-100 – Es wird eng für die Bullen

05.11.2018

Der Nasdaq-100® Index hatte am Freitag deutliche Probleme seine Erholung weiter fortzusetzen. Die bis dato sehr stabile Apple-Aktie als Schwergewicht wurde infolge des Quartalsberichts massiv verkauft und drückte auf den Index. Dieser stabilisierte sich, wenn auch mit Ach und Krach, zumindest um die Unterstützung bei 6.960 Punkten. Auch die Oberkante eines gerissenen Gaps bei 6.924 Punkten wurde gehalten.

Bleibt das auch im heutigen Handel so, könnte sich der Nasdaq-100® wieder erholen. Dabei dienen die Marken von 7.020 und 7.080 Punkten als Widerstände und damit mögliche Erholungsziele. Doch erst über 7.080 Punkten hellt sich das Bild wieder deutlicher auf mit einem Bonusziel bei 7.150 Punkten.

Angesichts der Entwicklung am Freitag sind aber auch die Risiken auf der Unterseite heute nicht zu unterschätzen. Denn fallen die Supports bei 6.960 und 6.924 Punkten, könnte der Index zügig das Gap bei 6.816 Punkten schließen. Dort wäre dann erneut die Chance für die Käufer da, eine Stabilisierung herbeizuführen.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 16.10.2018 – 05.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2013 – 05.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3CXZ 5,49 6.340 10,84 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX3CXR  6,91 6.180 8,69 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.11.2018; 14:12 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3E73  12,32 8.360 5,05 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX4P9J 5,86 7.620 10,77 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.11.2018; 14:14 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 – Es wird eng für die Bullen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM