Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 30.11.: DAX kaum verändert. Lufthansa und Wirecard deutlich im Plus!

29.11.2018

Nach einem freundlichen Start gaben die Aktienindizes im Tagesverlauf einen Teil ihrer Gewinne wieder ab. Die Kommentare von Fed-Chef Powell von gestern befeuerten die Märkte also nur kurz. So pendelte sich der DAX® zum Handelsschluss wieder im Bereich von 11.300 Punkten und der EuroStoxx® 50 bei knapp 3.180 Punkten ein. Die Blicke sind weiterhin auf das bevorstehende Treffen von US-Präsident Donald Trump und China Präsident Yi Jinping gerichtet.

Am Anleihenmarkt gingen die Renditen derweil deutlich nach unten. So sank die Rendite langfristiger deutscher Anleihen auf 0,32 Prozent und die Rendite 10jähriger US-Staatspapiere auf 3,01 zurück. Der Ölpreis kann sich nach dem jüngsten Kursrückgang stabilisieren und der Euro/US-Dollar setzte den Rebound von gestern Abend fort und verbesserte sich auf knapp 1,14 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Bayer drückt auf die Kostenbremse und plant, rund 12.000 Stellen zu streichen. Zudem steht das Geschäft mit Tiermedizin zur Disposition. Heute zählte das Papier zu den größten Verlierern im DAX® und wischte die gestrigen Gewinne damit wieder aus. Die Deutsche Lufthansa profitierte vom jüngsten Ölpreisrückgang und bestätigte den Ausbruch über den Widerstand von EUR 21. GEA Group stabilisierte sich heute weiter im Bereich von EUR 24. Kaufsignale gibt es jedoch frühestens oberhalb von EUR 24,70. Siltronic setzte den kurzfristigen Aufwärtstrend fort und nimmt nun Kurs auf das jüngste Hoch von EUR 86. Wirecard meldete mit einem neuen Produkt über 100 Millionen zusätzlichen Umsatz machen zu wollen. Anleger animierte dies heute wieder zum Einstieg. Im EuroStoxx® 50 zählten die Aktien von Essilor und Safran zu den stärksten Werten. Essilor hat damit die Widerstandsmarke von EUR 110 überschritten.

Morgen meldet unter anderem Rocket Internet Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Allianz und MTU Aero Engines laden zum Kapitalmarkttag. Zudem findet aktuell das Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Dabei präsentiert sich eine Vielzahl von Unternehmen aus der ersten und zweiten Reihe.

Wichtige Termine

  • Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, November
  • USA – Einkaufsmanagerindex Chicago, November

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.380/11.480/11.640/12.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.790/11.000/11.060/11.270 Punkte

Nach anfänglich deutlichen Gewinnen drehte der DAX® bei rund 11.400 Punkten nach Süden ab und tauchte zeitweise sogar unter die Marke von 11.300 Punkten. Die Unterstützung bei 11.270 Punkten bleibt jedoch bestehen. Damit besteht weiterhin die Chance auf eine Erholung bis 11.640 Punkte (jüngstes Hoch). Der Trend bleibt jedoch noch labil. Kippt der Index unter 11.000 Punkte droht eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis 10.790 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 22.12.2017 – 29.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 30.11.2013 – 29.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Barriere in Punkten
Obere Barriere in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HX4TJ9 5,51 10.700 14.000 14.03.2019
DAX® HX4ZVP 3,32 10.700 12.400 14.03.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.11.2018; 17:31 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 30.11.: DAX kaum verändert. Lufthansa und Wirecard deutlich im Plus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM