Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Weiter auf Richtungssuche

04.01.2019

Der DAX® tendierte am gestrigen Nachmittag erneut schwächer und rutschte bis auf 10.400 Punkte ab. Diese kurzfristig relevante Unterstützungsmarke hat dann aber gehalten und heute Vormittag geht es schon wieder 150 Punkte gen Norden. Damit geht das Katz und Maus-Spiel zwischen Bullen und Bären aus den vergangenen Tagen zum Wochenschluss nahtlos weiter.

China kündigte an, erneut den Mindestreservesatz zu senken. Dies pushte den Index am Vormittag kurzzeitig bis auf 10.600 Punkte. Dort übernahmen wieder die Bären das Kommando.

Das Chartbild der letzten drei Handelstage ist geprägt von zahllosen Eröffnungsgaps. Ein nachhaltiger neuer Trendimpuls ist erst bei einem Ausbruch aus der Spanne 10.400/10.600 Punkte zu erwarten. Ob dieser noch vor dem Wochenende erfolgen wird ist aktuell unklar, die Chartstrukturen lassen kein präferiertes Szenario zu. Am Nachmittag ist durchaus mit erneutem Verkaufsinteresse Richtung 10.450/ 10.500 Punkten zu rechnen.

Um 14:30 Uhr steht der US-Arbeitsmarktbericht auf dem Kalender. Bis dahin ist eine seitwärts/ leicht abwärts gerichtete Tendenz zu präferieren.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.12.2018 – 04.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2014 – 04.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX4C1H  6,38 9.955 16,29 29.03.2019
DAX® Index HX54UY 14,59 9.100 7,96 29.03.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 04.01.2019; 11:37 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX4C17 17,55 12.300 6,03 28.02.2019
DAX® Index HX4HE9 20,51 5,18 31.01.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 04.01.2019; 11:37 Uhr
Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Weiter auf Richtungssuche erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM