Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 9.1.: DAX schielt über 10.900 Punkte. Airbus, Bayer und Lufthansa im Aufwind!

08.01.2019

In kleinen Schritten hangeln sich die Aktienmärkte in diesen Tagen nach oben. Am ersten Tag der 2-tägigen US-China-Handelsgespräche macht sich nur zaghaft Optimismus breit. Ein signifikanter Durchbruch wurde noch nicht gemeldet. So ruht die Hoffnung auf morgen. Der DAX® verbesserte sich im Tagesverlauf um rund 0,8 Prozent auf 10.830 Punkte und der EuroStoxx®50 gar um rund ein Prozent auf 3.060 Punkte. Der US-Index Dow Jones startete ebenfalls freundlich in den Handel und notierte in den ersten Stunden zeitweise bei 23.700 Punkten.

Am Anleihenmarkt war derweil wenig Bewegung zu beobachten. Die Rendite langfristiger deutscher Bundesanleihen stieg nur leicht auf 0,23 Prozent. Der Preis für Öl legte etwas zu. Der Kurs für ein Barrel WTI näherte sich der Marke von USD 50 und der Kurs für ein Barrel Brent knackte die Marke von USD 58. Gold geht aktuell hingegen die Puste aus und gibt leicht auf USD 1.284 pro Feinunze nach.

Unternehmen im Fokus

Die deutliche Mehrheit der Aktien konnte heute zulegen. Auffallend waren vor allem die Kursaufschläge bei Adidas, Airbus, Bayer, Deutsche Lufthansa, Hugo Boss, MTU Aero Engines und Software AG. Adidas meldete, dass der Konzern im Jahr 2018 Aktien im Wert von einer Milliarde Euro zurückgekauft hat. Zudem kündigte der Sportartikelhersteller an, das Programm fortzusetzen. Der Flugzeugbauer bestätigte, dass das Ziel von 800 Flugzeugauslieferungen im Jahr 2018 erreicht wurde. Die positive Meldung verlieh auch dem Hersteller von Flugzeugturbinen MTU Aero Engines Flügel. Der deutsche Life-Science-Konzern Bayer profitierte unter anderem von einer weiteren Öffnung des chinesischen Agrarmarkts. Die Aktie nähert sich nun dem Dezemberhoch von EUR  66,60. Deutsche Lufthansa hat die Hürde von EUR 20 überflogen und Hugo Boss profitierte von einer positiven Analystenstudie. Software AG zeigte auf Tagesbasis ein bulish engulfing. Kommt nun die Wende?

Bei den US-Werten fiel unter anderem Activision Blizzard, Boeing und Facebook mit überdurchschnittlichen Kursgewinnen auf. Nachdem sich die Aktie des Spielherstellers im Herbst zeitweise halbiert hat, deutet sich nun eine Trendwende an.

Morgen ist der zweite Tag der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Schwerpunktthema wird dabei erneut autonomes Fahren und Elektromobilität  sein. Einige Autobauer könnten dort mit Neuigkeiten aufwarten.

Wichtige Termine

  • Deutschland – VDMA, Auftragseingang für November

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 10.900/11.100/11.270 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.260/10.400/10.500/10.730 Punkte

Der DAX® legte im Tagesverlauf deutlich zu und schielte zeitweise sogar über die Marke von 10.900 Punkte. Am Nachmittag gab der Index jedoch einen Teil der Gewinne wieder ab und pendelte sich im Bereich von 10.830 Punkten ein. Solange die Unterstützung bei 10.730 Punkten nicht unterschritten wird, besteht die Chance auf eine weitere Erholung bis in 11.000/11.100 Punkte. Unterhalb von 10.700 Punkten droht ein erneuter Rücksetzer auf 10.260 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 02.04.2018 – 08.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 09.01.2014 – 08.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Barriere in Punkten Obere Barriere in Punkten Finaler Bewertungstag
DAX® HX6E38 3,01 9.500 11.600 20.06.2019
DAX® HX42NL 5,35 10.000 13.200 20.06.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.01.2019; 17:35 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 9.1.: DAX schielt über 10.900 Punkte. Airbus, Bayer und Lufthansa im Aufwind! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM