Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

USD/JPY – lukrative Trading-Gelegenheit im Anmarsch?

24.01.2019

Fast ein halbes Jahr legte der US-Dollar gegenüber dem japanischen Yen (USD/JPY) leicht zu, bevor gegen Ende 2018 eine Trendwende nach unten eintrat, die zum Teil atemberaubende Züge annahm. Mit der momentanen Gegenbewegung in Richtung Norden könnte sich jetzt eine Gelegenheit für kurzfristig engagierte Trader ergeben, eine Position zu eröffnen, wenn bestimmte Kursmarken gekreuzt werden.

Mittelfristig handelt USD/JPY, wie man im nachfolgenden 5-Jahres-Chart erkennen kann, in einem sehr breiten Konsolidierungsdreieck, dass die Begrenzungen auf der Unterseite bei 107,50 und auf der Oberseite bei 112,50 hat. Dieses Dreieck sehen Sie gelb eingefügt.

 

US-Dollar in japanischem Yen im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 24.01.2014 – 24.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Taipan

Nachdem sich das Währungspaar in der 2. Jahreshälfte 2018 mehr oder weniger an der oberen Dreiecks-Begrenzung aufhielt, ging es im Dezember rapide nach unten. In der Folge wurde Anfang 2019 in einer sogenannten „Flash-Crash“-Bewegung das Dreieck sogar einmal kurzzeitig nach unten verlassen.
Innerhalb weniger Minuten stürzte der USD/JPY-Wechselkurs um 5 Yen ab. Das sind 500 Pips. Schnell konnte USD/JPY aber wieder nach oben drehen, so als ob nichts gewesen wäre.
Da viele Devisenhändler noch im Weihnachts-Urlaub waren, blieb die Computer mit dem Handel unter sich. Das führte zu dieser überaus starken und schnellen Abwärtsbewegung. Im Zuge dieser wurde eine sehr lange Abwärtskerze ausgebildet, die seitdem nicht mehr verlassen wurde. Im kürzeren Chartbild nachfolgend sehen Sie diese lange Abwärtskerze.

US-Dollar in japanischem Yen im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 24.01.2014 – 24.01.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Taipan

Darauf folgend hat sich ein sogenannter mehrfacher Inside Day ausgebildet, bei dem die Begrenzungen der langen Abwärtskerze nun als markante wichtige Widerstands- und Unterstützungslinien dienen. Diese Begrenzungen habe ich für Sie in Blau eingefügt. Zum aktuellen Zeitpunkt hat USD/JPY die obere Inside-Day-Hoch-Linie bei 109,80 erreicht und bewegt sich mehr oder weniger seit einigen Tagen unterhalb dieses Widerstandes entlang seitwärts.
Noch ist unklar, ob es hier zu einer Trendfortsetzung nach oben oder aber einer Trendwende in Richtung Süden kommt. Wer auf eines dieser beiden anstehenden Ereignisse setzen will, baut eine Short-Position unter 108,94 auf, während eine Long-Position erst lohnenswert erscheint, wenn USD/JPY über 110,11 steigt.
Gewinne streicht man ein, wenn die vorherigen Tiefs bzw. Hoch bei 107,80 oder 111,70 angesteuert werden. Das sind die gelben Zonen außerhalb der Ausbruchslinien. Wahlweise kann auch der Stopps dann in den Gewinn gezogen werden.

 

Turbo-Long-Optionsschein auf USD/JPY für eine Spekulation auf einen Anstieg des Währungspaars

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis Knockout Hebel
USD/JPY-Hebel-Long HX6L7W 4,24 104,52132 106,00 20,84
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.01.2019; 13:00 Uhr

Turbo-Short-Optionsschein auf USD/JPY für eine Spekulation auf einen Anstieg des Währungspaars

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis
Knockout Hebel
USD/JPY-Hebel-Short HW9461U 3,89 114,60423 113,40 22,67
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.01.2019; 13:00 Uhr

 Weitere Produkte auf die das Währungspaar USD/JPY finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag USD/JPY – lukrative Trading-Gelegenheit im Anmarsch? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM