Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Aufwärtstrendlinie in Gefahr

24.05.2019

Der DAX® ist seit dem Scheitern an der Widerstandsregion um 12.450 Punkte unter Druck und fiel an die Unterstützung bei 11.850 Punkten zurück. Die Marke konnte zwar in der letzten Woche verteidigt werden, doch die anschließende Erholung endete schon im Bereich von 12.300 Punkten. Nach dem teils heftigen Abverkauf der vergangenen Tage kann sich der Index heute zunächst von der angekratzten zentralen Aufwärtstrendlinie lösen. Diese Erholung ist jedoch bislang nur ein Tropfen auf den kurzfristig heißen Stein.

Zunächst könnte der heute laufende Anstieg bis an den Bereich um 12.100 Punkte führen. Die bärischen Vorgaben des gestrigen Kursrutsches würden dadurch jedoch nicht neutralisiert. Setzt der Index in den nächsten Stunden wieder unter das Zwischenhoch bei 12.003 Punkten zurück, in deren Bereich aktuell auch die Aufwärtstrendlinie verläuft, könnte die nächste Verkaufswelle bis 11.927 Punkte und darunter bereits bis 11.850 Punkte führen. Abgaben unter die Marke würden für einen Test des zentralen Supports bei 11.726 Punkten sorgen. Hier dürfte der Aufwärtstrend der letzten Monate aber fortgesetzt werden.

Kann der DAX® dagegen über 12.100 Punkte ansteigen, warten bei 12.170 und 12.211 Punkten massive Hürden, an denen der nächste Rücksetzer in Richtung der wichtigen Aufwärtstrendlinie starten dürfte. Erst darüber wäre die Korrekturphase beendet und ein Anstieg bis 12.319 und 12.456 Punkte möglich.

DAX® in Punkten im 4-Stundenchart: 1 Kerze = 4 Stunde (lin. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 01.03.2019 – 24.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 30.09.2013 – 24.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX4C22 27,79 9.292 4,36 31.05.2019
DAX® Index HX711G 17,19 10.350 7,04 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 24.05.2019; 10:50 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX7149 5,64 12.600 21,23 28.06.2019
DAX® Index HX7150 11,81 13.225 10,17 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 24.05.2019; 10:52 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Aufwärtstrendlinie in Gefahr erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM