Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Deutsche Aufsteiger gesucht!

17.09.2019

Viermal im Jahr – im März, Juni, September und Dezember – überprüft die Deutsche Börse die Zusammensetzung von DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX®. Auf Basis von Ranglisten zur Marktkapitalisierung und zum Börsenumsatz wird dann entschieden, wer in welchen Index aufsteigen darf und wer dafür weichen muss. Für die meisten Unternehmen ist der Sprung nach oben mehr als nur ein Prestigegewinn. Oftmals sorgen Spekulationen auf den Aufstieg in eine höhere Liga auch für Kursgewinne.

Denn je höher die Klasse, umso höher der Bekanntheitsgrad. Davon profitiert in der Regel die Aktie, weil sie bei den Investoren besser wahrgenommen und gegebenenfalls stärker nachgefragt wird. Man denke nur an Fonds, die einen Index abbilden oder deren Portfolio sich an einem Index als Benchmark ausrichtet. Sie werden einen Indexneuling in der Regel ebenfalls hinzukaufen.

Strukturiert investieren

Wie die Praxis zeigt, setzen etwaige positive Aufstiegseffekte bereits einige Zeit vor der offiziellen Bekanntmachung der Deutschen Börse ein. Viele Anleger investieren daher schon im Vorfeld in potenzielle Aufstiegskandidaten. Das tun sie allerdings meistens nur situativ. Wer strukturiert und automatisch von etwaigen Kursgewinnen zukünftiger Index­aufsteiger profitieren will, hat mit dem HVB Open End Index Zertifikat (ISIN: DE000HX8SH70) auf den Deutsche Aufsteiger Index ein passendes Anlageinstrument an der Hand.

Aufsteiger gesucht

Der Deutsche Aufsteiger Index beinhaltet jeweils drei potenzielle Aufsteiger für den DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX®. Macht insgesamt zwölf Kandidaten. Zuerst werden die drei wahrscheinlichsten DAX®-Aufsteiger ermittelt. Dazu wählt man in einem ersten Schritt die 15 Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung aus, welche sich nicht bereits im DAX® befinden. Diese 15 Unternehmen werden im zweiten Schritt nach Börsenumsatz sortiert. Die drei Unternehmen mit dem besten Umsatz-Ranking werden für den Index ausgewählt. So ähnlich verhält es sich beim MDAX®, SDAX® und TecDAX®. Indexanpassungen werden jeweils im Januar, April, August und Oktober vorgenommen – also jeweils einen Monat, nachdem die Deutsche Börse über die Zusammensetzung ihrer Indizes entschieden hat. Damit es nicht zu Verzerrungen im Deutsche Aufsteiger Index kommt, werden die Komponenten vierteljährlich gleichgewichtet.

Nettodividenden inklusive

Das HVB Open Index Zertifikat nimmt an der Wertentwicklung des Deutsche Aufsteiger Index eins zu eins und zeitlich unbegrenzt teil. Ein wichtiger Punkt: Nettodividenden werden in den Index eingerechnet und kommen damit auch dem Zertifikat zugute. Zu beachten ist, dass es sich bei dem Produkt um eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG handelt. Im Falle einer Insolvenz, das heißt Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, kann es zu Verlusten bis hin zum Totalverlust kommen.

HVB Open End Index Zertifikat
Basiswert Deutsche Aufsteiger Index (Net Return)
ISIN/WKN DE000HX8SH70/HX8SH7*
Rückzahlungstermin Open End*
Währung EUR
Verwaltungsentgelt 0,50% p.a.
Verkaufspreis EUR 11,23
* Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rückzahlungsbetrag zurückzuzahlen.Information zur Funktionsweise des Produkts ; Stand: 17.09.2019
>> Weitere Informationen zum Produkt unter: onemarkets.de/HX8SH7

Bildnachweis:

  • stocksy: Lee Avison

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Deutsche Aufsteiger gesucht! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM