Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Die Verkäufer schlagen wieder zu

01.04.2020

Nach einem starken Handelsstart gestern und einem Angriff auf das Hoch von Ende März bei 10.138 Punkten, welches nur knapp verfehlt wurde, übernahmen die Verkäufer wieder das Ruder und ließen den Index weit zurückfallen. Ein bullisches Reversal verpufft mit schwachen Indexfutures aber vollständig, heute eröffnet der DAX® den Handel sehr schwach und versucht zunächst eine Stabilisierung. Mit einer ersten Erholungssequenz erreichte er beinahe das gestrige Tagestief, jetzt machen die Bären wieder Druck.

Das gestrige Scheitern an den Erholungshochs belastet zunächst. Es stehen damit zwei Kursspitzen im Raum, welche das Potenzial zu einer Topbildung (Doppeltop) haben. Allerdings wird eine Topbildung erst mit dem nachhaltigen Bruch des Supports bei 9.450 – 9.470 Punkten aktiviert. Bis dahin liegt lediglich eine Range zwischen 9.460 und 10.137 Punkten vor. Ein Ausbruch aus dieser mehrtägigen Handelsspanne dürfte neue Impulse liefern.

Zunächst würde eine nachhaltige Rückkehr über 9.750 wieder kurzfristiges Erholungspotenzial zur Rangeoberkante bei 10.100 – 10.137 Punkte schaffen. Oberhalb davon wäre Platz bis 10.280 und 10.400 – 10.450 Punkte. Kippt der Index hingegen signifikant unter 9.450 Punkte zurück, entstehen Verkaufssignale. Abgaben zum zentralen Support bei 9.060 – 9.140 müssten dann eingeplant werden. Unterhalb von 9.050 entstehen weitere Verkaufssignale für Abgaben in Richtung der Tiefs.

DAX® in Punkten Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 10.03.2020 – 01.04.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.04.2015 – 01.04.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHZ4CP2
14,198.2526,9130.06.2020
DAX® IndexHZ82EJ 17,897.8755,4230.04.2020
Quelle:HypoVereinsbank onemarkets; 01.04.2020; 11:01 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHZ8E8M
9,5510.5259,9830.06.2020
DAX® IndexHZ7UE5 24,8312.0503,8630.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 01.04.2020; 11:04 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Die Verkäufer schlagen wieder zu erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM