Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

E.ON – Schlappe im Steuerstreit schickt Aktie nach Süden!

05.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der DAX® zeigt sich zum Handelsauftakt zwar schwach. Einen Großteil der Auftaktverluste sind jedoch schnell wieder aufgeholt. Daimler kann dank guter Zahlen und einer Dividendenerhöhung kräftig Gas geben.

Erneut sehr schwach zeigen sich Versorger wie E.ON. Vor zwei Tagen schickte die Schlappe im Steuerstreit die Aktie bereits auf Talfahrt. Damit schwinden die Hoffnungen auf Milliarden-Rückzahlungen. Zuletzt hat die Nachricht einer Aufspaltung des Konzerns, die Aktie beflügelt. Die Analysten von Kepler Cheuvreux sehen allerdings keinerlei Wertsteigerung des Unternehmens durch diesen Schritt und rechnen daher 2015 mit einem Gewinn pro Aktie auf Vorjahresniveau und eine unveränderte Dividende. Sie stufen die Aktie daher weiter mit “Verkaufen” ein.

Chartausblick: E.ON

Widerstandsmarke: 13,25/13,50 EUR

Unterstützungslinie: 12/12,50 EUR

Die Aktie von E.ON zieht dynamisch südwärts. Aktuell notiert sie an der Unterstützung bei EUR 13. Ob diese Marke zu halten ist, ist derzeit fraglich. Wird sie nach unten durchbrochen, droht eine weitere Verkaufswelle, welche die Aktie auf EUR 12,25 und im weiteren Verlauf auf EUR 12 drücken könnte.

Bullen dürften frühestens oberhalb von EUR 13,25 wieder an eine Erholung glauben. Viele Marktteilnehmer werden möglicherweise warten bis der Kreuzwiderstand bei EUR 13,50 überwunden ist.

 

E.ON im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

20150205_EON_short

Betrachtungszeitraum: 30.12.2014 – 5.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

E.ON im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150205_EON_long

Betrachtungszeitraum: 6.2.2008 – 5.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

 Turbo Bull auf E.ON für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-out-Barriere in EUR Hebel finaler Bewertungstag
E.ON HY4U5X 2,13 11,00 5,77 18.3.2015
E.ON HY4U52 1,14 12,00 10,08 18.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 5.2.2015; 9:39 Uhr

Turbo Bear auf E.ON für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-out-Barriere in EUR Hebel finaler Bewertungstag
E.ON HY4WCE 2,77 15,80 5,11 18.3.2015
E.ON HY6WM0 1,39 14,40 10,95 18.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 5.2.2015; 9:40 Uhr

Weitere Produkte auf E.ON und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM