Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 10.2.: DAX unter Druck. Lufthansa und Conti im Fokus!

09.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

nach der starken Entwicklung der zurückliegenden drei Wochen drehte der DAX® heute deutlich nach unten. Griechenland, die Ukraine und die US-Zinsspekulationen drückten auf die Stimmung.

Morgen stehen die Finanzminister der G20-Staaten im Fokus. Sie könnten mit ihren Aussagen die Kurse maßgeblich bewegen. Zudem werden sich die Blicke auf zwei DAX®- und zwei MDAX®-Titel richten.

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Deutsche Lufthansa stürzte heute ab (Siehe Blog-Beitrag von heute vormittag). Morgen wird der Kranich Verkehrszahlen für Januar vorlegen. Einer Einschätzung von Kepler Cheuvreux von heute zufolge, könnten die Zahlen die nächste Verkaufswelle auslösen.

Der Touristikkonzern TUI veröffentlicht morgen Zahlen zum ersten Geschäftsquartal und lädt zur Hauptversammlung. Im Herbst gab TUI bekannt, mit der britischen Tochter zu fusionieren. Kürzlich gab es Meldungen, dass die Fluggesellschaften zusammengelegt werden sollen. Morgen könnte es einen aktuellen Zwischenstand geben.

Der Handelskonzern Metro wird morgen ebenfalls Zahlen vorlegen. Nächste Woche folgt die Hauptversammlung. Das Weihnachtsgeschäft verlief dem Unternehmen zufolge gut. Der Meldung der DPA zufolge scheint der Machtkampf bei Media-Saturn allerdings weiter zu gehen. Zudem ist die Zukunft des Unternehmens in Russland noch offen.

Die Aktie von Continental zählte heute zu den größten Verlierern im DAX®. Dabei gab es zuletzt mehrheitlich positive Analystenkommentare. Ob dies “nur” Gewinnmitnahmen waren, könnte sich morgen zeigen. Dann wird der Konkurrent Michelin Zahlen zum Geschäftsjahr 2014 vorlegen.

Fundamental wichtig

Morgen endet das Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure. Möglicherweise gibt es anschließend noch Statements zu “Griechenland”, “Zinswende in den USA” etc. Im Fokus könnten zudem die Zahlen zur Industrieproduktion in Frankreich und Italien stehen. Die jüngsten Daten schüren die Hoffnung, dass die Eurozone allmählich auf Wachstumskurs kommt. Wird dies bestätigt?

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: /10.720/10.800/10.846/11.000/11.747/12.603 Punkte

Unterstützungslinien: 10.117/10.290/10.585 Punkte

Was sich am Freitag nachbörslich angedeutet hat, wurde heute Realität. Der DAX® kam kräftig unter Druck. Dabei wurde die Unterstützung bei rund  10.720 Punkten unterschritten. Knapp oberhalb von 10.600 Punkten konnte sich der Index jedoch stabilisieren und drehte am Nachmittag wieder nach oben.

Solange diese Unterstützung hält, besteht eine gute Chance auf einen Rebound bis 10.720 oder gar 10.800 Punkte. Die bullishe Kerze zum Handelsschluss stimmt optimistisch. Allerdings dürfte das ein Kraftakt werden. Käufer haben den Index in den vergangenen Handelstagen bereits häufiger aufgefangen und wieder nach oben geschoben. Ob das nun wieder gelingt?

Verlieren die Bullen die Unterstützung bei 10.600 Punkten, könnten die Bären Druck machen und den Index zurück auf 10.500 und im weiteren Verlauf auf 10.300 Puntke treiben.

 

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20150209_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 14.1.2015 – 9.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

20150209_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 10.2.2010 – 9.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY51BQ 20,71 8.600 5,16 31.3.2015
DAX® Index HY6X4D 10,71 9.600 10,09 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 9.2.2015; 17:39 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY6DMV 20,45 12.700 5,20 31.3.2015
DAX® Index HY5GAW 10,46 11.700 10,11 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 9.2.2015; 17:41 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM