Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Wochenausblick: DAX – Luft wird dünn. BMW, Lufthansa und ZEW im Fokus!

13.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

trotz Griechenland und dem Russland/Ukraine-Konflikt zeigte sich die Börse in der vergangenen Woche recht freundlich. Am Freitag schielte der DAX® sogar zeitweise über 11.000 Punkte.

Zum Wochenauftakt sind die Börsen in den USA geschlossen. Von dieser Seite gibt es also keine Impulse. Dafür stehen in der kommenden Woche eine Reihe von Wirtschaftsdaten an, die durchaus das Potenzial haben DAX® & Co entscheidend nach oben oder unten zu treiben. Zudem sollten Anleger einige Blue-Chips im Auge behalten.

Unternehmen im Fokus

Von Unternehmensseite sind vor allem bei einigen Nebenwerte bereits Termine fix. So werden unter anderem Bertrandt, Osram, Pfeiffer Vaccum und Puma Zahlen für das zurückliegende Geschäftsquartal vorlegen.

Der Europäische Automobilverband ACEA wird am Dienstag Zahlen für die Pkw-Neuzulassungen für Januar veröffentlichen. Anleger sollten also die Aktien der deutschen Autobauer BMW, Daimler und VW im Auge behalten.

Die Aktien von Deutsche Post und Linde könnten in den kommenden Tagen durch Nachrichten der Konkurrenz bewegt werden. So werden am Dienstag der Deutsche Post-Wettbewerber TNT Express sowie der Linde-Konkurrent Air Liquid  Zahlen vorlegen.

Die Aktie von der Deutschen Börse hat seit Mitte Oktober kräftig zugelegt. In der kommenden Woche wird sich zeigen, ob diese Rallye gerechtfertigt war. Dann werden der DAX®-Konzern Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlichen.

Vor einer Woche informierte das Management von Deutsche Lufthansa die Mitarbeiter, dass es im Kerngeschicht Schwierigkeiten gibt. Am 19.2. wird der Vorstand Pläne vorlegen, wie der Kranich wieder auf Erfolgskurs gebracht werden soll.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Zum Wochenauftakt haben die Börsen in den USA geschlossen. Am Dienstag richten sich die Blicke der Anleger vor allem auf den ZEW-Index. Mitte der Woche folgen zahlreiche Daten aus den USA. Dazu zählen Häusermarktdaten, Industrieproduktion, Kapazitätsauslastung sowie das Protokoll der FED-Sitzung. In der zweiten Wochenhälfte könnten US-Arbeitsmarktdaten, der Phily-FED-Index sowie Einkaufsmanagerindizes einiger Euroländer die Kurse bewegen.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.000/11.350/11.747 Punkte

Unterstützungslinien: 10.720/10.800/10850 Punkte

Heute blickte der Index kurzzeitig über 11.000 Punkte. Allerdings konnte er das Niveau nicht halten. Gut möglich dass der DAX also noch einmal Luft holt und in den Bereich von 10.800 Punkten konsolidiert ehe er erneut Anlauf nimmt.

Gelingt es die Hürde signifikant zu überwinden, ist mittelfristig ein Anstieg bis 11.350 oder gar 11.747 Punkte möglich.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 Bildschirmfoto 2015-02-13 um 21.05.52

Betrachtungszeitraum: 15.1.2015 – 13.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Bildschirmfoto 2015-02-13 um 20.59.49

Betrachtungszeitraum: 14.2.2010 – 13.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY51BY 21,85 8.800 5,06 31.3.2015
DAX® Index HY61YB 10,90 9.900 10,27 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.2.2015; 21:14 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY69JH 21,24 13.100 5,11 31.3.2015
DAX® Index HY6DL1 10,26 12.000 10,46 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.2.2015; 21:15 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM