Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 17.2.: DAX korrigiert. Autowerte und Deutsche Bank im Fokus!

16.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die unsichere Lage in der Ukraine und der Schuldenstreit mit Griechenland drückte zum Wochenauftakt bei den Anlegern auf die Stimmung. Zudem war die Wall Street geschlossen. Damit fehlten zusätzliche Impulse.

Verschiedenen Meldungen zufolge bereitet die griechische Regierung einen Kompromissvorschlag im Schuldenstreit vor. Ob diese ausreicht, um die Gemüter zu beruhigen, ist offen.

Unternehmen im Fokus

Der Europäische Automobilverband ACEA wird am Dienstag Zahlen für die Pkw-Neuzulassungen für Januar veröffentlichen. Anleger sollten also die Aktien der deutschen Autobauer BMW, Daimler und VW im Auge behalten.

Morgen werden die Continental-Konkurrenten Goodyear und Bridgestone Zahlen bekanntgeben. Vergangene Woche meldete die französische Michelin, dass der Umsatz 2014 schrumpfte und der Sparkurs forciert werden muss. Der deutsche Automobilzulieferer wird die Daten zum zurückliegenden Quartal und Geschäftsjahr erst am 5. März publizieren.

Am Nachmittag kursierten Meldungen wonach die Deutsche Bank möglicherweise die Abspaltung des Investment Banking erwägt. Bisher wurden alle Spekulationen dementiert. Für einen deutlichen Kursaufschlag hat die Meldung dennoch gereicht. Für Mitte März hat das Management die Bekanntgabe einer neuen Strategie in Aussicht gestellt. Bis dahin wird es immer wieder neue Gerüchte geben und die Aktie entsprechend in Bewegung halten.

Viele Anleger werden möglicherweise auch ein Auge auf Air Liquide und Linde werfen. Die Franzosen werden morgen  Zahlen vorlegen. Im Herbst zeigte sich Air Liquide anläßlich der 9-Monatszahlen noch optimistisch. Linde musste hingegen wenige Tage später die Prognosen revidieren. Beide Titel konnten zuletzt kräftig zulegen. Ob es morgen weitere Impulse gibt, ist offen. Die Analysten von Kepler Cheuvreux sind verhalten optimistisch.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Morgen steht erneut ein Treffen der EU-Finanzminister an. Am späten Vormittag wird schließlich der ZEW-Konjunkturindikator veröffentlicht.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.000/11.350/11.747 Punkte

Unterstützungslinien: 10.720/10.800/10850 Punkte

Der DAX® präsentierte sich heute etwas leichter. Die Kreuzunterstützung im Bereich von 10.900 Punkten konnte allerdings verteidigt werden. Trader sollten diese Marke allerdings genau im Auge behalten. Es ist durchaus möglich, dass der Index kurzfristig abtaucht und die Unterstützung bei 10.850 Punkte noch einmal testet ehe der nächste Anlauf auf 11.000 Punkte gestartet wird.

Viele Bullen werden wahrscheinlich eine solche Korrektur oder einen Ausbruch über 11.000 Punkte abwarten ehe sie einstiegen. Unterhalb von 10.850 Punkten könnten die Bären das Ruder übernehmen.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 Bildschirmfoto 2015-02-16 um 17.34.43

Betrachtungszeitraum: 23.1.2015 – 16.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Bildschirmfoto 2015-02-16 um 17.35.15

Betrachtungszeitraum: 17.2.2010 – 16.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY51BY 21,33 8.800 5,08 31.3.2015
DAX® Index HY61YB 10,34 9.900 10,39 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.2.2015; 17:38 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY69JH 21,84 13.100 5,05 31.3.2015
DAX® Index HY6DL1 10,84 12.000 10,25 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.2.2015; 17:39 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM