Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 19.2.: DAX – knackt er die 11.000? Lufthansa und Telekom im Fokus.

18.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

allmählich zeigen sich die Anleger wieder gelassener. Das Einlenken der griechischen Regierung war ein positives Signal. Grund zur Euphorie gibt es dennoch nicht. Zum einen wird die Luft im Bereich von 11.000 Punkten dünn. Zum anderen ist bzgl. einer potenziellen Verlängerung der Hilfsprogramme noch nichts unterschrieben.

Morgen werden die Chartisten ein feines Gespür für Tradingchancen haben müssen. Die Trading-Ranges sind derzeit nicht sonderlich groß. Neben dem DAX® lohnt es sicherlich die Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom und Münchener Rück im Blick zu haben. Dort könnte es zu größeren Bewegungen kommen.

Unternehmen im Fokus

Morgen sollten Anleger ein Auge auf die Deutsche Lufthansa werfen. Zum einen wird der Konkurrent AirFranceKLM Zahlen veröffentlichen. Zum anderen wird das Management den Mitarbeitern Details zum künftigen Kurs im Passagegeschäft mitteilen. finanzen.net zufolge plant die Airline einen radikalen Umbau. Nach dem Absturz Anfang Februar zeichnet sich bei der Aktie aktuell eine Bodenbildung im Bereich von EUR 13,75 ab. Heute zeigte die Aktie Zug nach oben.

Die Tochter der Deutschen Telekom T-Mobile US wird morgen Zahlen vorlegen. In den zurückliegenden Quartalen konnte die Tochter kräftig Kunden gewinnen. Setzte sich dieser Trend in Q4 fort? Nach der Januar-Rally legt die Aktie nun eine Pause ein. Möglicherweise gibt es morgen neue Impulse.

Viele Investoren der Münchener Rück werden morgen in die Schweiz zu Swiss Re blicken. Der Rückversicherer wird Daten zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorlegen und möglicherweise einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr abgeben. Gute Zahlen könnten auch die Münchener beflügeln.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Mittags wird das Protokoll zur jüngsten EZB Notenbanksitzung veröffentlicht. Am frühen Nachmittag folgen US-Arbeitsmarktdaten. Um 16 Uhr MEZ werden zudem der Philly Industrieindex und Daten zum Verbrauchervertrauen in der Eurozone bekanntgegeben.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 10.920/11.000 Punkte

Unterstützungslinien: 10.720/10.800/10850 Punkte

Der DAX® konnte heute die Unterstützung bei 10.900 Punkten verteidigen und pendelte tagsüber in einer engen Range zwischen 10.920 und 10.980 Punkten. Im Bereich von 11.000 Punkten scheint die Unsicherheit der Anleger deutlich anzusteigen. Viele Bullen werden möglicherweise erst dann auf den Zug aufspringen, wenn der Index diese Marke signifikant überwunden hat.

Nach unten zeigt sich bei 10.920 Punkten eine starke Unterstützung. Sollte sie unterschritten werden, könnte es zu einem Abverkauf bis 10.850 Punkten kommen. Größerer Druck wird wahrscheinlich erst unterhalb von 10.800 Punkten ausgelöst.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 20150218_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 19.1.2015 – 18.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

20150218_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 19.2.2010 – 18.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY51BY 21,73 8.800 5,08 31.3.2015
DAX® Index HY61YB 10,71 9.900 10,36 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.2.2015; 17:33 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY69JH 21,49 13.100 5,07 31.3.2015
DAX® Index HY6DL1 10,47 12.000 910,32 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.2.2015; 17:32 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM