Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 20.1.: DAX knackt 11.000 Punktemarke. Finanzminister entscheiden!

19.02.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der deutsche Aktienmarkt präsentierte sich zeitweise sehr volatil. Nach einem schwachen Auftakt konnten sich die Aktien am Vormittag mehrheitlich deutlich verbessern. Die deutsche Ablehnung des griechischen Angebots, schickte den Index Mittags auf Talfahrt. Im späten Handel stützten nicht zuletzt gute US-Wirtschaftsdaten den Markt wieder.

Morgen werden sich die Euro-Finanzminister zum Antrag Griechenlands austauschen. Spekulationen um einen Beschluss könnten die Kurse also maßgeblich bewegen.

Unternehmen im Fokus

Morgen lädt der Einzelhandelskonzern Metro zur Hauptversammlung. Für Spannung ist allemal gesorgt. Anleger werden vor allem wissen wollen, wie es im Russland-Geschäft und im Media-Saturn-Streit weitergeht.

Heute gab Adidas-Chef einen recht positiven Ausblick. Zudem wird nach Angaben von Börse online bereits ein Nachfolger für CEO Herbert Hainer gesucht. Dies beflügelte die Aktie (Siehe Blog von heute Nachmittag).

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Sondersitzung der Finanzminister der Euro-Zone zur Beratung über den Antrag Griechenlands auf Verlängerung der Finanzhilfen. Am Vormittag werden zudem der Markit Einkaufsmanagerindex für Deutschland und die Eurozone veröffentlicht.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.000/11.150 Punkte

Unterstützungslinien: 10.720/10.800/10.850/10.920 Punkte

Der DAX® konnte die Unterstützung bei 10.920 Punkten verteidigen und verbesserte sich zum Handelsschluss auf 11.000 Punkte. Gelingt morgen der Ausbruch über diese Marke ist eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 11.150 Punkte duruchaus möglich.

Solange der signifikante Ausbruch ausbleibt ist stets mit Rücksetzern bis 10.920 Punkte zu rechnen. Kritisch wird es aus technischer Sicht jedoch erst unterhalb dieser Unterstützung. Dann könnten die Bären das Ruder übernehmen.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 20150219_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 30.1.2015 – 18.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

20150219_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 20.2.2010 – 19.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY51BY 22,04 8.800 5,01 31.3.2015
DAX® Index HY61YB 11,03 9.900 10,00 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.2.2015; 17:59 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY69JH 21,16 13.100 5,19 31.3.2015
DAX® Index HY6DL1 10,17 12.000 10,80 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.2.2015; 18:00 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM