Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 5.3.: Banken, Conti und EZB im Fokus!

04.03.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

nach dem gestrigen Rücksetzer zeigten sich heute vor allem die Blue-Chips wieder erholt. Unterstützung bekam der Index zum einen vom schwachen Euro. Er fiel unter 1,11 Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit 11 Jahren. Davon profitierten vor allem die Aktien der Autobauer. Zudem kamen gute Wirtschaftsdaten aus den USA und FED-Präsident aus Chicago, Charles Evans sprach sich dafür aus, die Zinsen erst im kommenden Jahr zu straffen. Die Fortsetzung der Rallye erscheint also möglich.

Morgen stehen einige wichtige Wirtschaftsdaten und die EZB-Sitzung an. Zudem kommen noch einige kursbewegende Unternehmensnachrichten. Wer übrigens wissen will, welches deutsches Unternehmen wie viel Dividende zahlt: Börse Online hat 160 Titel in einer Liste zusammegestellt.

Unternehmen im Fokus

Morgen wird der Automobilzulieferer Continental Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr bekanntgeben. Mitte Januar wurden bereits erste Eckdaten veröffentlicht. Nun werden Anleger zum einen auf einige Details und zum anderen auf den Ausblick gespannt sein. Für die Analysten von Kepler Cheuvreux ist die Aktie von Continental langfristig interessant.

Zahlen kommen zudem von Klöckner und Zalando. Die Aktie des Stahlhändlers kam zuletzt deutlich unter Druck. Hintergrund waren unter anderem Aussagen von Klöckner-Chef Gisbert Rühl, dass das Ergebnis in Q1 2015 deutlich unter dem Niveau des Vorjahres sein wird. Die Analysten von Kepler Cheuvreux stufen die Aktie dennoch als kaufenswert ein.

Der Online-Händler Zalando meldete Mitte Februar bereits einen deutlichen Anstieg des Umsatzes und ein positives EBIT. Für 2015 peilt der Konzern ein Umsatzwachstum zwischen 20 und 25 Prozent. Als Bremse erweist sich aktuell die EBIT-Marge. 2015 wird erneut 2,8 Prozent avisiert.

Die Aktien von Commerzbank und Deutsche Bank dürften morgen im Fokus stehen. Nach Angaben von Thomson Reuters wird die US-Notenbank morgen die Ergebnisse des jüngsten Stresstests bekanntgeben. Vor ein paar Wochen wurde schon spekuliert, dass die Tochter der Deutschen Bank Probleme bekommen könnte. Dies drückte den Kurs zeitweise.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Morgen steht die turnusmäßige EZB-Ratssitzung an. Am Vormittag werden zudem die Zahlen zum Auftragseingang in der deutschen Industrie gemeldet und am frühen Nachmittag folgen US-Arbeitsmarktdaten und Zahlen zum Auftragseingang in der US-Industrie.

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.40/11.767 Punkte

Unterstützungslinien: 11.000/11.138/11.200/11.360 Punkte

Der DAX® konnte heute die kurzfristige 161,8%-Retracementlinie und die 50-Stunden-EMA-Durchschnittslinie wieder überwinden. Damit hat der Index zunächst noch Luft bis zum Allzeithoch. Wird dieses Level gar noch überwunden, ist der Weg bis 11.767 aus technischer Sicht frei.

Wie sich heute gezeigt hat, ist die Unterstützung bei 11.200 Punkten außerordentlich wichtig. Wird dieses Level oder gar die Marke von 11.138 Punkten unterschritten, könnte es zu einem größeren Abverkauf kommen.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 20150304_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 4.2.2015 – 4.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150304_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 5.3.2010 – 4.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY53CU 23,05 9.100 5,16 31.3.2015
DAX® Index HY67WZ 12,07 10.200 10,26 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 4.3.2015; 17:46 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7CXH 21,12 13.500 5,17 31.3.2015
DAX® Index HY6DMH 10,14 12.400 10,30 31.3.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 4.3.2015; 17:47 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM