Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 11.3.: Bullen und Bären ringen. E.ON, Post und Munich Re im Fokus!

10.03.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die neue Apple Watch kommt. Zudem gibt es überarbeitete Notebooks. Quittiert wurde die gestrige Präsentation von Apple heute mit Kursabschlägen. Ähnlich erging es dem DAX® zum Handelsauftakt.Vor allem RWE kam nach den vorgelegten Zahlen unter Druck. Im weiteren Verlauf konnte der Index sich jedoch mit Unterstützung der Wall Street und guten Wirtschaftsdaten wieder erholen.

Morgen kommen von konjunktureller Seite wenig Impulse. Für Bewegung könnte eine Rede von EZB-Chef Mario Draghi sorgen. Zudem legen drei DAX®-Werte ihre Berichte zum abgelaufenen Geschäftsjahr vor.

Unternehmen im Fokus

Morgen wird die Deutsche Post Daten zum zurückliegenden Geschäftsjahr veröffentlichen. Nach Angaben von Thomson Reuters erwarten Analysten im Schnitt ein leichtes Plus beim Umsatz und Überschuss. Seit Mitte Oktober legte die Aktie kräftig zu. Im Bereich von EUR 30,50 scheint die Luft zunächst dünn zu werden. Nun wird es vor allem von der Dividende und den Ausblick auf das laufende Jahr ankommen. Stellen sie die Anleger zufrieden, könnte die Rekordjagd weitergehen.

Nach den heute veröffentlichten äußerst schwachen Zahlen von RWE wird morgen E.ON Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorlegen. Vergangene Woche wurde bereits vor einem Milliardenverlust spekulierte (Blog vom 9.3.). Die Analysten von Kepler Cheuvreux rechnen mit einem Rückgang des Nettogewinns um 23 Prozent.

Kursbewegungen könnte es auch bei der Aktie der Münchener Rück geben. Der Rückversicherer hat zwar bereits Eckdaten zum Geschäftsjahr 2014 publiziert. Morgen wird es weitere Details geben. Die Experten von Kepler Cheuvreux sind bei der Aktie recht skeptisch und raten zum Verkauf. Der Grund: Die Analysten erwarten 2015 einen deutlichen Gewinnrückgang.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

06:30 China: Industrieproduktion, Februar

06:30 China: Einzelhandelsumsatz, Februar

09:00 Rede von EZB-Präsident Mario Draghi

12:00 USA: Daten zum Häusermarkt

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.600/11.767/12.603 Punkte

Unterstützungslinien: 11.138/11.200/11.360/11.450 Punkte

Heute hat der DAX® eine rasante Achterbahnfahrt vollzogen. Zeitweise tauchte der Index sogar unter die Kreuzunterstützung bei 11.450 Punkten. Zum Handelsschluss konnte sich der Index jedoch wieder vom Tagestief gelöst und konnte sogar die 50-Stunden-EMA-Durchschnittslinie wieder überwinden.

Bullen und Bären werden voraussichtlich weiter mit einander ringen. Oberhalb von 11.500 bestehen durchaus Chancen auf einen Sprung auf das Allzeithoch. Bei derlei Trades sollten Anleger allerdings am Ball bleiben. Aktuell sind sie hoch riskant. Die heutige Korrektur kann ebenso gut ein Vorbote einer deutlicheren Korrektur sein.

Für berufstätige Anleger bieten sich interessante Tradingchance mit attraktivem Chance-Risiko-Verhältnis erst wieder im Bereich des heutigen Tiefs und des Allzeithochs.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 Bildschirmfoto 2015-03-10 um 17.51.52

Betrachtungszeitraum: 23.2.2015 – 10.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-03-10 um 17.51.36 Bildschirmfoto 2015-03-10 um 17.49.51

Betrachtungszeitraum: 11.3.2010 – 10.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY65PP 22,44 9.300 5,19 30.4.2015
DAX® Index HY69HD 10,48 10.500 11,27 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.3.2015; 17:57 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7UF3 21,72 13.700 5,28 30.4.2015
DAX® Index HY65TC 11,73 12.700 9,67 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.3.2015; 17:58 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM