Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 17.3.: The trend is your friend! Autowerte im Blick!

16.03.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

das wurde vor so manchen Trader heute wieder richtig teuer. Nach Angaben der Euwax haben heute erneut eine Vielzahl von Tradern mit Short-Produkten gegen den Markttrend spekuliert. Dabei schraubte sich der DAX® immer weiter nach oben. Die Marke von 12.000 Punkten wurde problemlos überwunden. Zeitweise ging es gar über 12.200 Punkte.

Daytrader Rocco Gräfe schrieb heute in einem seiner mails, dass um den 15.3. herum ein großer zyklischer Trendwendetermin liegt. Dies war Gräfe zufolge in den vergangenen Jahren häufig zu beobachten. Schwächen zeigt der DAX® aktuell jedoch noch nicht.

Morgen startet die turnusmäßige FED-Sitzung. Zudem könnte es noch bei einigen DAX®- und MDAX®-Werten bewegende Nachrichten geben.

Unternehmen im Fokus

Morgen könnte unter anderem die Aktie von SAP im Rampenlicht stehen. Zum einen findet die CeBIT statt und das Cloud-Business zählt zu den Themenschwerpunkten. Zum anderen wird der große US-Konkurrent Oracel Quartalszahlen vorlegen.

Ebenfalls im Blick vieler Anleger dürften die Autowerte BMW, Daimler und VW stehen. Schließlich wird der europäische Automobilverband ACEA Zahlen zu den Neuzulassungen in Europa veröffentlichen.

Anleger in Nebenwerten sollten die Anteilsscheine von Leoni, ProSiebenSAT.1 und Wacker Chemie im Auge behalten. Eckdaten wurden vereinzelt schon publiziert. Interessant könnte also vor allem der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr werden.

 

Was kommt von der fundamentalen Seite?

USA – Start der 2-tägigen FED-Sitzung

11:00 Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für März

11:00 Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, Februar endgültig

13:30 USA – Wohnbaubeginne, Februar

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.603 Punkte

Unterstützungslinien: 11.767/11.850/12.104 Punkte

Das nächste (Zwischen-) Ziel ist fast erreicht. Das langfristige 161,8%-Retracementlevel bei 12.603 Punkte. Dieses Niveau ergab sich aus der 0-Linie des Fibonacci-Retracements auf Höhe des Tiefs vom Juni 2012 (dem Schluss der vorletzten scharfen Korrektur) und dem 100%-Retracementniveau auf Höhe des Hochs im Juni/Juli 2014 (Siehe unterer Chart).

Damals folgte eine Korrektur bis zur 61,8%-Retracementlinie bei rund 8.470 Punkten. Nach diesem Tief setzte sich die DAX®-Rallye wieder fort. Es gelang der Ausbruch über das Hoch von 2014. Seither hält der Index Kurs auf die nächste langfristige Barriere.

Die Schwäche zum Sitzungsschluss schürt die Hoffnung einiger Anleger bzw. die Angst vieler Investoren vor einer Korrektur. Angesichts der aktuellen Stärke des Index und der Geldspritze der EZB erscheint es allerdings gewagt, daraus den Beginn einer Korrektur abzuleiten. Solange die Unterstützung bei 12.106 Punkten hält, ist der Aufwärtstrend nicht in Gefahr. Wird die Marke unterschritten, könnte es zu einem kleinen Sell-Off bis 11.950 Punkte kommen. In diesem Bereich findet der Index jedoch eine Kreuzunterstützung. Auf diesem Niveau dürfte sich also entscheiden, ob aus einer kleineren Korrektur eine größere Konsolidierung wird oder nicht.

 

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 20150316_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 27.2.2015 – 16.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-03-10 um 17.51.36 20150316_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 17.3.2010 – 16.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY65P9 23,80 9.800 5,04 30.4.2015
DAX® Index HY7QRU 11,84 11.000 10,01 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.3.2015; 17:37 Uhr

 

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7WRC 24,34 14.600 5,09 30.4.2015
DAX® Index HY7CXK 12,33 13.400 10,15 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.3.2015; 17:38 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM