Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 26.3.: Apple, BayWa und Conti im Fokus!

25.03.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

war das der Auftakt zur Korrektur? Viele Analysten wie auch die Anlagestrategen von UniCredit sind der Ansicht, dass der Aktienmarkt deutlich überhitzt und eine Konsolidierung nötig sei. Ein Anstieg des Euro und des Ölpreises waren für einige Investoren  scheinbar Anlas genug, Gewinne mitzunehmen. Daran konnte auch der fünfte Anstieg des ifo-Geschäftsklimaindex nichts ändern.

Die Wall-Street liefert keine positiven Vorgaben für morgen. So werden möglicherweise die Chartisten das Zepter in der Hand behalten. Unter den Einzelwerten dürften vor allem Apple und Daimler im Fokus stehen. Am frühen Nachmittag könnte der US-Arbeitsmarktbericht die Kurse bewegen.

Unternehmen im Fokus

Morgen legen erneut einige Nebenwerte ihre Bilanzen vor und werden der Presse Rede und Antwort stehen. Spannend könnte es dabei vor allem bei BayWa, Pfeiffer Vaccum und Vossloh. BayWa leidet unter anderem am Preisverfall bei Agrarprodukten und Heizöl. Pfeiffer Vakuum enttäuschte mit den vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal. Für den ein oder anderen Analysten kam dies einer Gewinnwarnung gleich. Und Vosslohs Großaktionär Thiele übersprang Anfang des Monats die 30 Prozentmarke!

Technisch spannend

Apple ist beim Versuch die 161,8%-Retracementlinie zu überschreiten gescheitert und droht nun zu korrigieren. Unterstützung findet die Aktie bei USD 122. Bei der jüngsten Korrektur hat diese Marke gehalten. Klappt das wieder? Die Continental bricht unter die Unterstützung bei EUR 220. Bestätigt sich diese Schwäche in den kommenden Tagen droht eine Konsolidierung bis EUR 210 und im weiteren Verlauf bis EUR 200. Die Daimler-Aktie bildet auf Stundenbasis einen Doppelboden bei EUR 87,50. Aktuell ist Luft bs zum Widerstand bei EUR 89. Die Deutsche Post zeigt auf Tagesbasis ein bearish engulfing. Ob die Unterstützungszone zwischen EUR 28,50 und 29 hält?

 

Wichtige Termine

8:00 Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex Deutschland für April

13:30 USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 21. März

 

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.920/12.025/12.104/12.603 Punkte

Unterstützungslinien: 11,440/11.736/11.830Punkte

Der DAX® legte wieder den Rückwärtsgang ein und fiel dabei unter die Unterstützung bei 11.920 Punkte. Im Bereich von 11.830 Punkten zeigt sich nun eine Kreuzunterstützung. Von dort aus könnte es einen Reversal geben. Das erscheint jedoch sehr spekulativ. Anleger sollten eine Stabilisierung oder andere bullishe Signale für Grades nach oben abwarten. Bricht der DAX unter 11,830 Punkte könnte der Abwärtstrend gar noch an Tempo zulegen!

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 Bildschirmfoto 2015-03-25 um 19.08.42

Betrachtungszeitraum: 25.5.2015 – 25.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-03-25 um 19.05.34

Betrachtungszeitraum: 26.3.2010 – 25.3.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY65P5 21,86 9.700 5,43 30.4.2015
DAX® Index HY7P3D 10,36 10.850 10,47 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.3.2015; 19:18 Uhr

 

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7WQ0 24,30 14.300 5,09 30.4.2015
DAX® Index HY69JX 12,32 13.100 9,65 30.4.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.3.2015; 19:19 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

 

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM