Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DOW JONES – Es wäre so wichtig…

31.03.2015

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones® Index hat gestern wieder einmal gezeigt, wie der amerikanische Markt auf eine kurzfristige Bodenbildung reagiert: Ohne viel Federlesen wird geordert was das Depot hergibt. So konnte der Dow nach der Verteidigung des Tiefs bei 17.579 Punkten bereits vorgestern etwas Boden gut machen, um im gestrigen Handel allen Zweiflern die Stirn zu bieten: Mit einer langen weißen Kerze zog der Index in Richtung der 18.000 Punkte-Marke an. 

Allen Zweiflern? Nun, aktuell sieht die Vorbörse mit einem Minus von rund 0,6% alles andere als rosig aus. Eine Korrektur der gestrigen Kaufwelle ist wahrscheinlich und damit wieder die bange Frage verknüpft, ob die Bullen diesmal endlich den lange erwarteten Befreiungsschlag starten können, der sie aus der Tradingrange der letzten Wochen herausbefördert.

Noch hat die Käuferseite die besseren Karten, da sowohl die Kaufwelle von Anfang Februar, als auch der Ausbruch auf das neue Rekordhoch bei 18.288 Punkten von relativer Stärke zeugen. Dennoch muss für eine Fortsetzung der Rally mehr passieren, als der gestrige steile Anstieg: Es gilt, den Widerstand bei 18.103 Punkten und die obere Triggerlinie bei rund 18.180 Punkten aus dem Weg zu räumen. Erst dann wären die wichtigsten kurzfristigen Widerstände überwunden und der Weg für eine Kaufwelle über 18.288 Punkte in Richtung 18.600 Punkte frei.

Andernfalls käme es bei einem Bruch der Unterstützung bei 17.579 Punkten zu einer mittelfristigen Korrekturbewegung bis 17.300 und schließlich 17.037 Punkte.

Dow Jones Industrial Average® Index: Tageschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

dow hvb2

Betrachtungszeitraum: 01.12.2014 – 30.03.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

dow hvb

Betrachtungszeitraum: 29.03.2010 – 30.03.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HY6PXX 16,82 16.000,00 9,87 30.06.2015
Dow Jones® Index HY6PX4 10,44 16.700,00 15,98 30.06.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.03.2015; 15:23 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HY6P0W 14,16 19.300,00 11,64 30.06.2015
DowJones® Index HY6P0N 6,56 18.500,00 24,79 30.06.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.03.2015; 15:25 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DOW JONES – Es wäre so wichtig… erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM