Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tesla – Fantasie und harte Fakten!

02.04.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

war das ein April-Scherz? Stephan Bauer, Redakteur bei dem Wirtschaftsmagazin Euro am Sonntag wirft in seinem gestrigen Beitrag auf finanzen.net die Frage auf, ob Tesla Motors sich nicht verzehnfachen könne. Der Turbo für die Aktie könnte demnach China werden. Viele chinesische Städte reagieren auf den Smog in der Stadt mit Beschränkungen bei Neuzulassungen. Elektrofahrzeuge sind von dieser Regel meist ausgenommen. Derzeit scheint dies die Anleger nicht zu überzeugen.

Die jüngsten Daten zum Geschäftsjahr 2014 fielen durchwachsen aus und die Auslieferungen im vierten Quartal enttäuschten ebenfalls. Für das Jahr 2015 erwartet Konzernchef Elon Musk, den Umsatz zu verdoppeln, heißt es in einem Beitrag auf Börse-Online. Danach soll der Umsatz bis 2025 jährlich um 50 Prozent zulegen. Die Gewinnzone soll erst 2020 erreicht werden. Helfen soll dabei das neue Modell X, das Ende 2015 kommt.

Das Gros der Analysten ist nach Angaben von Bloomberg mittelfristig positiv gestimmt. Die Bewertung ist allerdings ambitioniert. Technisch zeigt sich die Aktie ebenfalls angeschlagen.

Chartausblick: Tesla Motors

  • Widerstandsmarke: 202/225/279,40/435,10 USD
  • Unterstützungslinie: 153,50/183,20 USD

Nach der Rally in den Jahren 2013 und 2014 ist die Aktie von Tesla 2015 in die Konsolidierungsphase übergegangen. Aktuell setzt die Aktie auf die langfristige 61,8%-Fibonacci-Retracementlinie bei USD 183,20 auf. Solange diese Marke hält, ist ein Rebound bis zum Kreuzwiderstand bei USD 202 möglich. Im Besten Fall wäre gar eine Erholung bis USD 225 drin.

Der kurzfristige Trend scheint aktuell jedoch dominant. Dies gilt erst recht, wenn die Unterstützung nach unten durchbrochen wird. In diesem Fall droht eine weitere Korrekturwelle bis USD 153,50.

Tesla in USD im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

20150402_Tesla_short

Betrachtungszeitraum: 2.6.2014 – 1.4.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Tesla in USD im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150402_Tesla_long

Betrachtungszeitraum: 28.6.2010– 1.4.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Weitere Produkte auf Tesla und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tesla – Fantasie und harte Fakten! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM